Sie sind hier:

Hate Crime: Der Stalker mit der Kamera

Tatmotiv Hass

Doku | ZDFinfo Doku - Hate Crime: Der Stalker mit der Kamera

Adrian Loya tötete seine ehemalige Arbeitskollegin Lisa Trubnikova mit elf Schüssen. Die Tat hatte er minutiös geplant und schließlich gefilmt. Sein Anwalt plädiert auf unzurechnungsfähig. Diese Doku ist auch im Originalton abspielbar.

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 03.05.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
2018

Einzelgänger Loya hatte sich lange vorbereitet und sowohl seine Planung als auch den Mord mit einer Action-Cam gefilmt. Die Polizei findet sein Tagebuch, in dem er beschreibt, wie er sich in Lisa verliebt und wie diese Liebe schließlich in Hass umschlägt.

Und wie er von diesem Moment an ihre Ermordung plant. Loyas Anwalt Drew Segadelli sieht das Tagebuch und die Filmaufnahmen als Beweis dafür an, dass sein Mandant die Tat in einem wahnhaften Zustand begangen hat und deshalb nicht für zurechnungsfähig erklärt werden kann. Die Zuschauer und die Geschworenen müssen entscheiden: Ist Loya schuldig?

Info: Diese Doku ist auch im Originalton abspielbar. Einfach das Video starten und in den Spracheinstellungen auf Originalton klicken.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.