Ice Wars: Spur der Verwüstung

Australiens Drogen-Polizei (1)

Doku | ZDFinfo Doku - Ice Wars: Spur der Verwüstung

Im australischen New South Wales führt die Polizei in einer Vorstadtsiedlung eine Razzia durch. Sie finden Chemikalien, Waffenteile und Material, das der Herstellung von Meth dienen könnte.

Beitragslänge:
42 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.02.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Australien 2017

Mit der zunehmenden Menge an Drogenküchen wächst auch die Zahl der sichergestellten Chemikalien, die aufwändig und auf Kosten des Steuerzahlers entsorgt werden müssen. Doch was erwartet Vermieter oder Neumieter von Anwesen, in denen es einst Drogenlabore gab?

Wirksam, billig, verfügbar und - zerstörerisch

Eine teuflische Droge erobert die Welt. Nur in den USA wird noch mehr Methamphetamin konsumiert als in Australien, wo das als "Ice" bekannte Rauschgift zunehmend auch ländlich gelegene Kleinstädte in seinem unbarmherzigen Griff hat.
Unter dem Elend der Konsumenten leiden auch Familienmitglieder, Freunde und Nachbarn. Die Polizei sieht sich einem epidemischen Problem gegenüber, denn "Ice" ist hochwirksam, billig und relativ einfach verfügbar. Die Konsumenten kommen aus allen Gesellschaftsschichten, und sogenannte Drogenküchen können beinahe überall eingerichtet werden.

ZDFinfo zeigt in der vierteiligen Doku-Reihe, wie sehr sich Meth zu einem kulturellen Dilemma entwickelt hat, das Gemeinschaften zerstört und die Gesellschaft belastet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.