Sie sind hier:

Irans stille Revolution

Frauen kämpfen um ihre Freiheit

Im Iran müssen Mädchen ab der Grundschule ein Kopftuch tragen. Als sich 2017 einige Frauen öffentlich der staatlichen Kleidervorschrift widersetzen, zahlen sie einen hohen Preis.

Videolänge:
44 min
Datum:
09.10.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.04.2023, in Deutschland

Mehr zum Thema Naher Osten

"auslandsjournal - die doku: Irans tapferste Frau": Viele Menschen protestieren auf der Straße und halten Plakate mit Fotos hoch.

ZDFinfo Doku - Nasrin Sotudehs Kampf für die Freiheit 

Nasrin Sotudeh kann man mit gutem Recht als Superheldin bezeichnen. Seit fast vier Jahrzehnten kämpft die Anwältin für die Rechte von Kindern, Frauen und verfolgten Minderheiten im Iran.

26.05.2021
Videolänge
"Iraks geheimer Frauenhandel - Versklavt, verkauft, vergessen": Ein Mann läuft neben einer jungen Frau, die einen rosafarbenen Schleier trägt und ihren Kopf gesenkt hält.

ZDFinfo Doku - Iraks geheimer Frauenhandel 

Im Irak "verheiraten" schiitische Geistliche junge Mädchen und Frauen für "Vergnügungsehen auf Zeit": Verbindungen, die nur eine Stunde dauern können – meist für rein sexuelle Zwecke.

05.10.2020
Videolänge
"Saudi-Arabien - Öl, Tradition und Zukunft: Harte Wirklichkeit": Frauen in der Schura.

ZDFinfo Doku - Saudi-Arabien: Harte Wirklichkeit  

Reporter Sinan Can reist zu den paradiesischen Farasan-Inseln – einem unberührten Teil Saudi-Arabiens. Doch nur 80 Kilometer weiter südöstlich tobt der blutige Krieg im Jemen.

14.10.2020
Videolänge
"Saudi-Arabien - Öl, Tradition und Zukunft: Heilige Stätten": Betende Muslims.

ZDFinfo Doku - Saudi-Arabien: Heilige Stätten  

Die zwei heiligsten Stätten des Islam liegen in Saudi-Arabien: Mekka und Medina. Reporter Sinan Can möchte die Anziehungskraft dieser Orte ergründen und begibt sich auf Pilgerreise.

14.10.2020
Videolänge

Seit der Islamischen Revolution gelten strenge Kleider-Regeln für iranische Frauen. Rebellinnen werden verfolgt, verhaftet und misshandelt. Der Film erzählt die berührende Geschichte der "Girls of Revolution Street", die für mehr Selbstbestimmung kämpfen.

Protest gegen Kleidervorschriften für Frauen

Eine junge Frau, mitten auf der geschäftigen Revolutionsstraße in Teheran, ohne Kopftuch. Ihre Hijab hängt an einem langen Stock, den sie hin- und herschwenkt. Sie protestiert gegen die landesweite Kleidervorschrift für Frauen. Ein mutiger Schritt in einem Land, das geprägt ist von den streng religiösen Regeln des Ajatollahs. Doch dem Beispiel der jungen Rebellin folgen plötzlich auch andere Frauen. Viele protestieren zum ersten Mal in ihrem Leben.

Die Filmemacher treffen zwei von ihnen und filmen verdeckt im Iran. In den USA lebt die Aktivistin Masih Alinejad. Seit Jahren protestiert die Iranerin gegen die Bekleidungsvorschriften in ihrer Heimat. Sie ermutigt mit ihren Aktionen andere Frauen, das Kopftuch abzulegen, organisiert Social-Media-Kampagnen und übt Druck auf das iranische Regime aus. Das verliert währenddessen mehr und mehr Unterstützung in der Bevölkerung, als sich die Zustände durch wachsende US-Sanktionen immer weiter verschlechtern.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.