Sie sind hier:

Kampfbereit: Russlands Hooligans

Fußball, Randale und Politik

Russische Hooligans gelten als die berüchtigtsten Fußballfans Europas. Sie sind gewalttätig, rechtsnational, rassistisch und haben beste Verbindungen in die politischen Machtzentralen.

Videolänge:
43 min
Datum:
26.08.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 17.03.2023

Mehr zum Thema Russland

"Russlands Fightclubs - Mit Fäusten aus der Armut": Ein Mann in Trainingskleidung führt Übungen in einem Garten aus.

ZDFinfo Doku - Russlands Fightclubs 

MMA – Mixed Martial Arts - ist weltweit eine populäre Kampfsportart. Doch in Russland, Dagestan und Tschetschenien ist sie auch politisches Mittel und dient Propagandazwecken.

15.01.2021
Videolänge
44 min Doku
"Putins Männer fürs Grobe - Spezialeinheiten in Russland": Ein Mann der Spezialeinheit OMON in Kampfanzug und mit Sturmhaube stützt sich an einer Wand ab.

ZDFinfo Doku - Putins Männer fürs Grobe 

Mit der Verfügung, eine "Russische Nationalgarde" aufzustellen, hat Präsident Wladimir Putin im Jahr 2016 ausländische wie russische Beobachter gleichermaßen überrascht.

19.08.2020
Videolänge
43 min Doku
Putins Russland: Gegner im Visier

ZDFinfo Doku - Putins Russland: Gegner im Visier 

Wer ist Putin? Diese Frage stellt sich ganz Russland. Medien und PR-Berater formen den Unbekannten zu dem Mann, den man heute kennt – und der seine Macht mit allen Mitteln demonstriert.

12.11.2020
Videolänge
44 min Doku
Noch 1 Tag
"Putins Russland: Der ewige Präsident": Wladimir Putin sitz an einem großen Tisch im Kreml, im Hintergrund russische Flaggen.

ZDFinfo Doku - Putins Russland: Der ewige Präsident 

Nach vierjähriger Zwangspause kehrt Wladimir Putin 2012 trotz Widerstands in das Präsidentenamt zurück. Erneut werden Korruptionsvorwürfe laut. Hat das System Putin eine Zukunft?

12.11.2020
Videolänge
41 min Doku
Noch 1 Tag

Vor den Stadien Russlands liefern sie sich regelmäßig heftige Kämpfe. Vor allem, wenn die Moskauer Hauptstadt-Clubs Spartak und ZSKA gegeneinander antreten, herrscht für die Sicherheitskräfte höchste Alarmbereitschaft.

Welche Rollen spielen Polizei und Politik?

Wer sind diese Hooligans, wie sind sie organisiert, welche Gefahr geht von ihnen bei internationalen Spielen oder Großereignissen wie der WM 2018 aus? Und welche Rollen spielen Polizei und Politik? Die Dokumentation zeichnet ein authentisches Bild der russischen Hooligan-Szene anhand der Anhänger in der russischen Premier Liga, dokumentiert, wie die Sicherheitskräfte den gewalttätigen Fans begegnen, und spricht mit den Drahtziehern innerhalb der Szene, mit Experten und Politikern.

Schon lange besteht die russische Hooligan-Szene nicht mehr nur aus betrunkenen Gewalttätern, sondern ist eine bunte Mischung aus fast allen Gesellschaftsschichten: Rechtsextremen, Studenten, Angestellten, Beamten. Häufig sind die Akteure trainierte Kampfsportler, nicht selten mit militärischem Hintergrund.

Exklusive Einblicke in die russische Hooligan-Szene

Für die Dokumentation gibt Vadim Sidorow, altgedienter und in Hooligan-Kreisen legendärer Spartak-Moskau-Fan, einen exklusiven Einblick in die Szene. Die Kamera begleitet ihn zu einem Hooligan-Konzert, zum Boxtraining und zum Spartak-Auswärtsspiel nach Samara.

Ein ultrarechter Spartak-Hooligan mit Tarnnamen "Sascha" nimmt das Team mit zu einer verabredeten Prügelei in einem Wald vor Moskau - die von der Polizei zerschlagen wird, noch bevor sie begonnen hat. Alexander Sprigin, ehemaliger Chef des russischen Fanverbandes, äußert sich zu den Krawallen von Marseille. Er hatte die Fan-Reise zur EM 2016 damals organisiert und ist seitdem offiziell abgesetzt. Nichtsdestotrotz pflegt er noch immer beste Kontakte zu Hooligans und Fußball-Funktionären wie Igor Lebedew.

Experten wie der deutsche Fanforscher Prof. Gunter A. Pilz und der Politologe Dmitri Oreschkin von der Russischen Akademie der Wissenschaften analysieren die Verbindungen zur Politik und ordnen die aktuelle Situation, vor allem auch im Hinblick auf die WM 2018, ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.