Sie sind hier:

Krieg im Pazifik

Die Schlacht um Okinawa

Die Schlacht von Okinawa war die letzte Schlacht des Zweiten Weltkriegs und das wohl blutigste aller Gefechte im Pazifik.

something
44 min
something
04.08.2020
Video verfügbar bis 28.08.2020, in Deutschland

Von brutalen Landkämpfen bis hin zu grausamen Kamikaze-Angriffen – Soldaten haben die Kämpfe mit ihrer Kamera eingefangen – hautnah und in Farbe. Es ist eine winzige Insel im Pazifik, doch am Ende des Zweiten Weltkriegs steht sie plötzlich im Mittelpunkt: Okinawa.

Krieg auf Okinawa trotz Frieden in Europa

Für die US-Truppen ist die Insel das letzte Bollwerk vor der geplanten Invasion des japanischen Festlandes. Die Amerikaner rechnen bei der Invasion mit schweren Verlusten. Stattdessen leisten die Japaner anfangs keinerlei Widerstand. Doch nach vier ruhigen Tagen kommt der schnelle Vormarsch der Amerikaner an einer Gebirgskette jäh zum Stillstand. Während die Truppen an Land in ein Kreuzfeuer geraten, erlebt die US-Flotte vor der Küste eine beispiellose Welle von Kamikaze-Angriffen.

Nach einem Monat schwerster Kämpfe an der sogenannten Shuri-Linie und nach hohen Verlusten nähern sich die Marines einem kleinen Hügel mit dem Spitznamen "Sugar Loaf". Es dauert zehn Tage und kostet Tausende Opfer, ihn einzunehmen.

Während der erbitterten Kämpfe auf Okinawa stirbt der amerikanische Präsident Franklin D. Roosevelt, und der Krieg in Europa wird beendet. Doch auf der Pazifikinsel tobt der Krieg weiter. Die japanischen Truppen, geführt von General Mitsuru Ushijima, sind angehalten, bis zum letzten Mann zu kämpfen und die amerikanischen Truppen so lange wie möglich von einer Invasion des Festlandes abzuhalten.

Tapferkeit, Tragödie, Grausamkeit und Mut

Auf Okinawa kommen fast 90 Prozent der japanischen Soldaten um sowie ein Drittel der einheimischen Bevölkerung und über 30 000 Amerikaner. Unter den Todesopfern befinden sich auch die beiden gegnerischen Befehlshaber: General Simon B. Buckner junior und General Mitsuru Ushijima, der schließlich Selbstmord begeht. Es ist die einzige Schlacht im Pazifik, in der die Befehlshaber beider Seiten sterben.

"Krieg im Pazifik - Die Schlacht um Okinawa" erzählt von Tapferkeit, Tragödie, Grausamkeit und Mut, versammelt auf einer winzigen Insel an einem entscheidenden Punkt der Weltgeschichte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.