Sie sind hier:

La Belle Époque

Paris um 1900

Im Jahr 1900 sind Augen der ganzen Welt auf Paris gerichtet. Die Weltausstellung begrüßt 50 Millionen staunende Besucher und die Stadt feiert sich in einer glanzvollen Ära.

Videolänge:
43 min
Datum:
26.03.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.01.2022, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Als "Belle Époque" geht sie in die Geschichte ein. Anhand aufwendig restaurierter und colorierter historischer Aufnahmen wird das aufregende Leben in Paris zwischen Ende des 19. Jahrhunderts und dem Beginn des Ersten Weltkriegs 1914 zum Leben erweckt.

Fahrräder, Autos, Flugzeuge, bewegte Bilder, neu gegründete Filmstudios, revolutionäre Komponisten und Maler, avantgardistische Ballettaufführungen, Modehäuser, die Sommerfrische an der Atlantikküste – ein Leben im Rausch.

Eine glanzvolle Ära?

In den Varietés, Cabarets und Revuetheatern von Paris feiert man. Moulin Rouge, Folies Bergères, Bal Tabarin - in Paris sind die Nächte lang und das Leben zu kurz, um es zu verschlafen. Es ist ein Tanz auf dem Vulkan, angesichts der politischen Entwicklungen in der Welt.

Frühe Kameramänner hielten diese magischen Momente der Leichtigkeit und Euphorie fest. Sie zeigen die erste globalisierte Gesellschaft, die durch Schiene, Transatlantikverkehr und Telefon verbunden ist und das exzentrische Leben in der französischen Hauptstadt.

Nur selten blicken die Archive hinter die Kulissen auf der dunklen Seite dieser Epoche. Aber wenn sie es tun, sind die Bilder packend. Viele zeigen das Armenviertel, den riesigen Slum an der Peripherie von Paris, oder Märsche und Proteste, die von den ersten Gewerkschaften organisiert wurden.

Zu Beginn des Jahrhunderts wird ein Gesetz erlassen, das den Arbeitern einen bezahlten freien Tag pro Woche gewährt. Doch Frauen verdienen nur halb so viel wie Männer und bis 1907 wird das Gehalt nicht an sie, sondern den Ehemann ausgezahlt. Frauen besitzen weder das Recht auf ein eigenes Bankkonto noch das Wahlrecht.

Jahrhundertwende und Erster Weltkrieg

"Geheimnisse des Kaiserreichs: Hoheiten und Herrenmenschen": Montage; rechts ein deutscher Kolonialherr in Afrika, links Kaiser Wilhelm II mit seiner Gattin Viktoria

ZDFinfo Doku - Geheimnisse des Kaiserreichs: Hoheiten 

Ein neuer Kaiser tritt an und drückt einer ganzen Epoche seinen Stempel auf: Wilhelm II. Er wird zur nationalen Symbolfigur, ist die Personifizierung des Reiches. Was ist sein Konzept?

13.05.2020
Videolänge
44 min Doku
"Spanische Grippe - Das Geheimnis des Killer-Virus": Schlafbereich einer Kaserne im Ersten Weltkrieg. Alle Betten sind mit provisorischen Wänden ausgestattet, um der Ausbreitung des Influenza-Virus entgegenzuwirken.

ZDFinfo Doku - Killer-Virus: Spanische Grippe 

Die sogenannte Spanische Grippe fordert zwischen 1918 und 1920 weltweit bis zu 50 Millionen Todesopfer. Was wäre, wenn eine solch apokalyptische Pandemie erneut auftreten würde?

11.08.2019
Videolänge
44 min Doku
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.