Sie sind hier:

Mordakte Mittelalter: Intrige um Englands Thron (3/6)

Seine Leiche wurde nie gefunden: Prinz Arthur I. - nach der Legende ermordet vom eigenen Onkel, Johann I., ab 1199 König von England. Arthur war der ursprüngliche Thronfolger.

Noch 17 Stunden
43 min
43 min
13.06.2020
13.06.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 04.08.2021, in Deutschland

Johann Ohneland ist der Bruder von Richard Löwenherz, der 1199 bei Kämpfen in Frankreich stirbt. Aber obwohl Richard seinen Bruder Johann als Thronfolger bestimmt hat, behält der Neffe Arthur von Bretagne den rechtmäßigen Anspruch auf die englische Krone.

Tyrannischer Onkel Johann Ohneland

Damit ist er Johanns gefährlichster Konkurrent um den Thron. Johann soll selbstsüchtig, intrigant, grausam, tyrannisch und gewalttätig gewesen sein. Manche Forscher sind überzeugt, dass Johann den jugendlichen Herzog der Bretagne auf einer Burg einkerkern und umbringen ließ oder sogar eigenhändig tötete. Und noch immer wird spekuliert, wie der junge Prinz umkam. Wurde er geblendet, kastriert, erwürgt, erschlagen? Tragisches Schicksal eines Jungen, der König von England hätte sein können.

Die Doku-Reihe "Mordakte Mittelalter" untersucht einige der größten ungeklärten Mordfälle der englischen Geschichte. Sie lässt die verschiedenen Möglichkeiten, wie die Opfer zu Tode kamen, in nachgestellten Szenen wieder aufleben. Namhafte britische Experten versuchen, ihre persönliche Theorie zu untermauern. Die Taten mögen bereits Hunderte Jahre zurückliegen - doch mithilfe von moderner Forensik, Kriminologen, Historikern und anderer Experten wird die "Mordakte Mittelalter" noch einmal geöffnet.

Alle Folgen

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.