Sie sind hier:

Mythos Lotto – Hoffen auf das große Glück

Doku | ZDFinfo Doku - Mythos Lotto – Hoffen auf das große Glück

Wir Menschen lieben es, unser Glück im Spiel herauszufordern. Dabei wissen wir eigentlich, dass die Chancen auf den Jackpot ziemlich mau sind. Trotzdem spielen wir. Aber warum?

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.10.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Fast jeder hat irgendwann in seinem Leben schon mal Lotto gespielt oder ein Los gekauft. Selbst große Dichter und Denker wie Goethe oder Lessing hat das erste Lottofieber erwischt.

Die wahren Gründe der Lotto-Leidenschaft

Der Film trifft Lotterie-Glückspilze, langjährige Lottospieler und den vielleicht größten Pechvogel der Welt. Außerdem blickt er in die Geschichte des Glücksspiels, stellt berühmte Spieler vor und findet heraus, was die wirklichen Gründe für unsere Lotto-Leidenschaft sind.

In Deutschland ist Lotto "6 aus 49" immer noch beliebt. Für Hans-Jost Knauf aus Schwalmstadt-Niedergrenzebach ist jeden Freitag Lottotag. Er spielt schon seit 48 Jahren - und immer dieselben Zahlen. Die Lottoannahmestelle ist praktischerweise in der örtlichen Gastwirtschaft, wo man Nachbarn und Dorfbewohner trifft. Für Hans-Jost Knauf ist Lotto nicht nur Zahlen tippen, sondern Austausch und Geselligkeit.

Glückspilz und Pechvogel

Die Gemeinde Blumberg im Südschwarzwald geht das Lottospiel höchst professionell an. Seit 17 Jahren spielen der Bürgermeister und fast alle Gemeinderatsmitglieder, um die Stadtkasse aufzubessern. Das kommt gut an, auch wenn die städtische Tippgemeinschaft bisher "mehr weniger" gewonnen hat.

Außerdem stellt der Film eine glückliche Millionengewinnerin vor, die von ihrem Glücksmoment erzählt und davon, wie sich ihr Leben durch den Gewinn verändert hat.

Die größte und älteste Lotterie der Welt ist die spanische Weihnachtslotterie. Kurz vor Weihnachten werden alljährlich Milliarden über dem Land verteilt. Manchmal gewinnen sogar ganze Dörfer. So wie 2011 in Sodeto in Katalonien. Alle 108 Dorfbewohner hatten ein Los und wurden Millionäre - bis auf einen. Der weltgrößte Pechvogel? Er erzählt, wie es sich anfühlt, nicht zu gewinnen - und was er daraus gemacht hat.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.