Sie sind hier:

Raúl Castro - Kubas letzter Revolutionär

Lange galt Raúl Castro in der Weltöffentlichkeit nur als Schatten seines Bruders Fidel. Aber für die kubanische Revolution ist er seit mehr als einem halben Jahrhundert unentbehrlich.

Vorab
Videolänge:
44 min
Datum:
29.11.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 30.09.2024, in Deutschland

Mehr zum Thema

"Albtraum Afghanistan - Todeskampf der Sowjetunion ": Abzug sowjetischer Truppen aus Afghanistan 1989: Panzer und Panzerfahrzeuge mit Soldaten fahren über eine Brücke von Afghanistan nach Usbekistan.

ZDFinfo Doku - Albtraum Afghanistan 

Die Sowjetunion ist in den 1980er Jahren neben den USA die stärkste Weltmacht. Am 25. Dezember 1979 marschieren sowjetische Truppen in Afghanistan ein - es ist das Ende einer Ära.

31.08.2020
Videolänge
44 min Doku
"Operation Rubikon": Rotor-Chiffriermaschinen

ZDFinfo Doku - Operation Rubikon 

  • Untertitel

Jahrzehntelang belauschten BND und CIA die verschlüsselte Kommunikation von über 100 Staaten. Die Operation "Rubikon" gilt als größter Erfolg des BND.

27.08.2020
Videolänge
59 min Doku
"Raúl Castro - Kubas letzter Revolutionär": Schwarzweiß-Aufnahme von Raúl Castro und Che Guevara, beide blicken nach links oben. Hinter ihnen sind weitere Männer zu sehen, sowie drei Fahnen.
Raul Castro 1955 zusammen mit Ernesto "Che" Guevara (r): Im Kampf gegen die Diktatur von Batista.
Quelle: ZDF/© AVIVA Films – MADE IN BRUSSELS – 2021

Der überzeugte Kommunist war einer der Hauptakteure des bewaffneten Kampfes gegen Diktator Batista. Er erlebte den Kalten Krieg und den Zusammenbruch der Sowjetunion Anfang der 90er-Jahre mit. Von 2008 bis 2018 trat er als Präsident Kubas die Nachfolge seines Bruders an. CIA und KGB verfolgen seit Jahrzehnten den Weg des jüngeren Castros. Als Minister der Streitkräfte genoss Raúl Castro hohes Ansehen, er galt jedoch auch als unerbittlich gegenüber Gegnern.

Nach dem Tod seines Bruders reformierte und öffnete er sein Land. So führte er eine Begrenzung der Amtszeit des Präsidenten ein und verbesserte die Beziehungen zum Erzfeind USA. Mit der Übergabe der Präsidentschaft an Miguel Díaz-Canel 2018 ist nach fast 60 Jahren die Ära Castro auf Kuba zu Ende gegangen.

Der "letzte Revolutionär" hat sich zurückgezogen, aber er verfolgt weiterhin aufmerksam die Geschicke seines Landes.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.