Revolutionäre der Wissenschaft

Kleine Insel, große Entdecker

Professor Stephen Hawking bei einem Vortrag an der George Washington Universität in Washington, D.C. am 21.04.2008.
Professor Stephen Hawking führt durch die Welt der britischen Wissenschaftler. Quelle: dpa

Ob Penicillin, die Dampfmaschine oder das World Wide Web: Britische Wissenschaftler haben einen wesentlichen Anteil an den Errungenschaften, von denen die gesamte Menschheit profitiert. "Revolutionäre der Wissenschaft" oder „Genius of Britain“, wie der Originaltitel der Dokureihe heißt, zeichnet ein vielschichtiges Porträt von Persönlichkeiten wie James Watt oder Charles Darwin und zeigt, wie sie mit ihren Ideen die Welt für immer verändert haben. Präsentiert wird die fünfteilige Reihe von britischen Forscherkoryphäen wie Stephen Hawking.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.