Skandal! Der Fall Barschel (1987)

Große Affären in Deutschland

Doku | ZDFinfo Doku - Skandal! Der Fall Barschel (1987)

Schleswig-Holstein 1987, einen Tag vor der Landtagswahl wird publik: SPD-Spitzenkandidat Björn Engholm wurde ausspioniert. CDU-Ministerpräsident Uwe Barschel tritt zurück und ist neun Tage später tot.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 10.01.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2015

Einen Tag vor der Landtagswahl in Schleswig-Holstein am 13. September 1987 wird einer der größten Politskandale der Bundesrepublik publik: SPD-Spitzenkandidat Björn Engholm wurde ausspioniert. CDU-Ministerpräsident Uwe Barschel tritt im Zuge der sogenannten Waterkantgate-Affäre ("Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort") am 2. Oktober zurück. Neun Tage später liegt er tot in einem Genfer Hotel in der Badewanne. Die Umstände seines Todes sind bis heute nicht vollständig geklärt – eine der geheimnisvollsten Affären der Bundesrepublik. Nirgendwo lassen sich Abgründe von Wahl- und Machtkampf besser studieren als in dieser Affäre.

Eine der geheimnisvollsten Affären der BRD

"Alles, was schief laufen konnte, ist schief gelaufen", sagt im Interview Uwe Barschels Bruder Eike. Und: "Meine Meinung ist, es ist ein politischer Mord gewesen." Auch im Interview: der damalige stern-Reporter Sebastian Knauer, der das berühmte Bild von Barschel in der Badewanne geschossen hat. Zur Entstehung des Fotos sagt er im Film: "Dass ich das dann fotografiert habe und auch dokumentiert habe, war auch ein bisschen zu meinem eigenen Schutz."

Der Film von Franziska von Tiesenhausen ruft eine der geheimnisvollsten Affären der Bundesrepublik in Erinnerung, in der sich die Abgründe von Wahl- und Machtkampf auftaten wie sonst nur selten. Neben den Hintergründen der Affäre widmet sich der Film auch den vielen Theorien, die zum Tod Barschels immer noch kursieren.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet