Szene Deutschland - Unter Tätern

Mit Sascha Bisley

Doku | ZDFinfo Doku - Szene Deutschland - Unter Tätern

In "Szene Deutschland – Unter Tätern" begibt sich Moderator Sascha Bisley in eine düstere Welt. In die Welt von Mord und Totschlag, von Schuld und Vergebung.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 27.05.2018, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2017

Er trifft unter anderem auf den Raubmörder Dieter Gurkasch, der bei einem Überfall eine Verkäuferin so stark verletzte, dass sie an den Folgen starb. Nach insgesamt 25 Jahren Haft ist er nun seit einigen Jahren wieder auf freiem Fuß und straffrei. Aber ist er auch geläutert?

Bei Bisley, der selbst wegen Totschlags im Gefängnis saß, kommt die Erinnerung an seine eigene Tat bei einer emotionalen Begegnung mit den Eltern des ermordeten Mirco wieder. Der damals zehnjährige Junge wurde entführt, missbraucht und getötet. Erst nach quälenden Wochen der Suche wurde sein Leichnam gefunden. Bisley trifft auf zwei Menschen, die der Verlust ihres Kindes schwer getroffen hat und dabei eine mehr als erstaunliche Sichtweise auf die Geschehnisse gefunden haben.

Die Dokumentation setzt sich in den Gesprächen und Begegnungen intensiv mit den Fragen hinter den Taten auseinander: Wie kann man als Opfer dem Täter vergeben? Wie kann man als Täter selbst mit seiner Tat weiterleben? Fragen, die Sascha Bisley selbst stark beschäftigen: als verurteilter Gewalttäter und Strafgefangener.

Sich selbst ein Bild machen ohne Vorurteile

"Szene Deutschland - Unter Junkies": Sascha Bisley sitzt im Zug und schaut nachdenklich aus dem Fenster
Sascha Bisley erkundet die "Szene Deutschland" Quelle: ZDF/Ekki Wetzel

Wie leben und denken diese Menschen? Wie sind sie in diese Situation geraten? Host Sascha Bisley taucht in der Doku „Szene Deutschland“ in diese Milieus ein und macht sich selbst ein Bild. Mit seinem ganz persönlichen Blick begegnet er seinen Gesprächspartner – ohne Berührungsängste und vor allem ohne Vorurteile.

Denn das Leben im Extremen ist Bisley alles andere als fremd. Als Jugendlicher agierte er selbst in der Hooligan-, Neonazi- und Drogenszene. Als 19jähriger verprügelte er im Vollrausch zusammen mit einem Freund einen Obdachlosen so schwer, dass dieser an den Folgen starb. Bisley kam mit einer Bewährungsstrafe davon – auch weil er sich beim Opfer entschuldigte und der Mann ihm vergab.

Ein Wendepunkt

Für Sascha Bisley war dies ein Wendepunkt: er begann zu schreiben und änderte sein Leben radikal. Heute ist Bisley Buchautor und arbeitet unter anderem mit gewalttätigen Jugendlichen. Dank seiner Erfahrung und seinem persönlichen Engagement, ist "Szene Deutschland" keine Dokumentation, die Menschen am Rande unserer Gesellschaft verurteilt, sondern sie ernst nimmt und ihnen zuhört.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.