Sie sind hier:

Terra Xpress XXL: Dreiste Betrüger

Große Freude auf den Traumurlaub, doch dann kommt alles anders. Wie Ticketbörsen Preise hochtreiben und Fans austricksen. Camper vermietet, der nicht zurückkam: die Tricks der Autodiebe.

Videolänge:
44 min
Datum:
21.10.2020
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 26.04.2023

Weitere Folgen

Eine Frau, ein Mädchen, ein Junge und ein Mann stehen vor einem Haus. Im Hintergrund sieht man eine Berglandschaft.

ZDFinfo Doku - Terra Xpress XXL: Familien kämpfen 

Land unter an der Nordsee. Bei Sturm steht das Haus auf der Hallig Nordstrandischmoor unter Wasser. Der Schutzwall, die Warft, ist zu niedrig. Die Bewohner haben die rettende Idee.

22.03.2021
Videolänge
"Terra Xpress XXL: Dreiste Betrüger": Ein Paar steht Arm in Arm vor ihrem Wohnmobil. Beide lächeln.

ZDFinfo Doku - Terra Xpress XXL: Dreiste Betrüger 

Große Freude auf den Traumurlaub, doch dann kommt alles anders. Wie Ticketbörsen Preise hochtreiben und Fans austricksen. Camper vermietet, der nicht zurückkam: die Tricks der Autodiebe.

21.10.2020
Videolänge
"Terra Xpress XXL: Mensch gegen Natur": Heiko Müller kontrolliert mit entsprechendem Werkzeug den Stamm einer Eiche.

ZDFinfo Doku - Terra Xpress XXL: Mensch gegen Natur  

Auf dem Balkon ihrer Wohnung möchten Mieter Honigbienen halten. Alle Nachbarn sind einverstanden. Doch dann kommt ein unerfreulicher Brief des Vermieters. Müssen die Bienen wieder weg?

22.08.2020
Videolänge
"Terra Xpress XXL: Fälschungen und üble Maschen":  Eine Familie steht samt Koffern auf einer Straße.

ZDFinfo Doku - Fälschungen und üble Maschen 

Angekommen im Urlaubsort, beginnt der Horror - die bereits bezahlte Ferienwohnung gibt es nicht. Eine fiese Betrugsmasche bei Online-Buchungen zerstört immer wieder ganze Urlaubsträume.

24.07.2020
Videolänge
"Terra Xpress XXL - Verlorene Schätze": Geige im geöffneten Geigenkoffer.

ZDFinfo Doku - Terra Xpress XXL: Verlorene Schätze 

Kurios - auf der Hallig Süderoog wird eine Kamera angespült. Noch funktionstüchtig zeigt sie Aufnahmen ihres eigenen Untergangs - und einen kleinen Jungen. Die Spur führt nach England.

14.05.2020
Videolänge

Eine Familie reist an den Gardasee und will ihre gebuchte und schon bezahlte Ferienvilla beziehen. Doch das Haus steht gar nicht zur Vermietung. Die Familie ist trotz großer Vorsicht einer Bande zum Opfer gefallen, die im erheblichen Rahmen Touristen betrügt.

Im Internet kauft Gisela Lazecky zwei Karten für ein Heimspiel ihres Lieblingsvereins: dem BVB. Die Vorfreude ist groß. Doch anstatt der begehrten Tickets werden nur zwei billige Stehkarten geliefert. Als das Ehepaar die ablehnt, verlangt die Ticketbörse hohe Strafgebühren. Um die einzutreiben, zieht das Unternehmen alle Register und sogar vor Gericht. Doch Gisela Lazecky will nicht klein beigeben. Und wendet sich an Borussia Dortmund.

Privatleute sollten genau hinschauen, wem sie ihr Wohnmobil vermieten. Denn kommt es nicht zurück, ist der Ärger groß. Außerdem: Autoschieber-Banden haben es mit gefälschten Ausweisen auf Mietwagenfirmen abgesehen. "Terra Xpress" folgt den Spuren der Betrüger.

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.