Sie sind hier:

Treffpunkt Kiosk - Kaffee, Kippen, Klartext

Kiosk, Späti oder Büdchen – je nachdem, wo man in Deutschland ist, heißen sie anders. Doch eins haben sie alle gemeinsam: Hier bekommt man alles, was man zum Leben braucht.

something
150 min
something
24.11.2019
Video verfügbar bis 23.11.2020, in Deutschland

Arm und Vergessen?

"Arm, alt, sucht Wohnung": Ein altmodisches Wohnzimmer mit Holzeckbank und Vitrinenschrank. Davor eine alte Dame mit Mütze und Halstuch und einem bunten Wollpullover. Auf dem Tisch liegen verstreut Briefe, Akten und Zeitungen.

Doku | ZDFinfo Doku -
Arm, alt, sucht Wohnung
 

In deutschen Großstädten leben Senioren immer mehr in Angst vor Mieterhöhungen, Modernisierungsankündigungen …

Videolänge:
43 min
"Start-up ins Risiko - Von der Idee bis zur Pleite": Gründerin Mariana Luzardo steht in einer Küche und lacht in die Kamera.

Doku | ZDFinfo Doku -
Start-up ins Risiko
 

Pro Jahr wagen etwa 850 000 Gründer den Schritt und werden Unternehmer. Doch nur eins von zehn deutschen …

Videolänge:
44 min
Verarmte alte Leute in Bayern

Doku | ZDFinfo Doku -
Reiches Bayern, arme Alte
 

Bayern, das Muster-Bundesland: Aber trotzdem ist jeder fünfte Bayer ab 65 von Altersarmut bedroht, der …

Videolänge:
43 min
"Genug zum Leben? - Hartz IV auf dem Prüfstand": Alena Kleine, eine alleinerziehende Mutter

Doku | ZDFinfo Doku -
Hartz IV auf dem Prüfstand
 

Bei Hartz IV spalten sich die Meinungen: Hat jeder damit das, was er zum Leben braucht? Oder reicht es hinten …

Videolänge:
43 min
Obdachloser auf der Straße

Doku | ZDFinfo Doku -
Obdachlos in Deutschland
 

In den Großstädten gehören sie zum Straßenbild – Menschen, die in Fußgängerzonen und an Bahnhöfen betteln, …

Videolänge:
44 min

Kaffee, Kippen, Snacks und Süßigkeiten. Oft auch Bier und Schnaps. Aber man findet auch das, was nicht mit Geld zu bezahlen ist, nämlich Gesellschaft, ein tröstendes Wort oder ganz konkrete Hilfe. Am Kiosk trifft sich die Nachbarschaft.

Privates, Politik und Gemeinschaftsgefühl

Es wird gequatscht, gelästert, gestritten und gelacht. So mancher fühlt sich hier heimischer als im eigenen Wohnzimmer und entflieht so der Einsamkeit. In diesem Film erlauben die Leute vom Kiosk einen zuweilen zutiefst ehrlichen Einblick in ihr ganz privates Leben. Ein Leben, das viele Ecken und Kanten hat und in dem Alkohol Menschen tröstet, aber auch zerstört.

Der Film zeigt Kioske in Köln, im Ruhrpott, in Berlin und in der Lausitz. Es geht um den Alltag der Menschen in den verschiedenen Regionen. Was beschäftigt die Menschen im Braunkohlerevier? Was im Ruhrpott? Was sind die Sorgen in Berlin und Köln? Wie erleben die Menschen das Land im Jahr 2019? Viele von ihnen sind direkt betroffen von Themen wie Klimawandel, Arbeitsplatzverlust, Gerechtigkeit und Zukunftsangst.

Von "oben" vergessen?

Am Kiosk in Spremberg ist der Braunkohleausstieg Thema Nummer eins. Ein Gefühl, abgehängt zu sein, und Angst vor Armut machen sich breit. In dem Film kommen Menschen zu Wort, die sonst nicht gefragt werden. Die Antworten sind oft unbequem, weit weg von Political Correctness. Manchmal auch brutal. Sie zeigen aber die Ängste und Sorgen vieler im Land. Es sind Ängste für "die da oben", die es versäumt haben, Lösungen oder gar Perspektiven zu finden, so sagen sie hier.

Viele Menschen sind hilflos und verunsichert. Sie wählen AfD aus Protest, sagen sie. Der Film zeigt aber auch Zusammenhalt und Freundschaft, die viele von ihnen nur am Kiosk finden. Untereinander gibt es Regeln und Konventionen, die den Menschen Halt geben. Manchmal nennen sie es Solidarität, manchmal Respekt. Es bedeutet aber immer "füreinander da sein". Auch wenn immer größere Gräben durch die Gesellschaft gehen, am Kiosk finden die Leute noch das, was man Gemeinschaft nennt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.