Sie sind hier:

Überführt mit Joe Bausch

Verurteilte Verbrecher und ihre Taten

Raub, Schlägereien, schwere Körperverletzung - die Liste der Straftaten von Ibrahim Al-Khalil, genannt "Hadida", ist lang. Joe Bausch will wissen, wie er auf die schiefe Bahn geriet.

Tatort"-Gerichtsmediziner und Gefängnisarzt Joe Bausch präsentiert die Doku "Überführt"
"Tatort"-Gerichtsmediziner und Gefängnisarzt Joe Bausch präsentiert die Doku-Serie "Überführt".
Quelle: ZDF/Andre Kowalski

Verbrechen und die Täter, die sie begehen, haben Menschen schon immer gefesselt, sei es fiktional wie beim "Tatort", in Serien wie "Breaking Bad" oder in der Realität. Immer wieder gab und gibt es Kriminalfälle, die für außergewöhnlich großes Interesse sorgen. Oft, weil die Taten grausam sind. Aber manches Mal auch, weil sich die Täter besonders geschickt angestellt haben. Oder aber, weil die Verbrecher und ihre Taten faszinierend und oft skrupellos zugleich sind. Diesen Menschen und Fällen geht Presenter Joe Bausch in dieser Doku-Reihe nach: Die Rede ist von verurteilten Ganoven, sogenannten "Smart Cons" – "Cons" steht für "Convicts", auf Deutsch "Verurteilte".

Die "Überführt-Dokumentationen zeigen das Faszinierende an diesen Fällen – mit journalistischer Distanz und objektiver Darstellung der Fälle. Im Fokus stehen Verbrecher, deren Taten sich durch außergewöhnliche Chuzpe oder durch einen Anschein von Mystery auszeichnen.

Überführt - Die Folgen

"Überführt: Der Millionenbetrüger Wappler": Mike Wappler vor der Mauer der JVA Fuhlsbüttel.

Doku | ZDFinfo Doku -
Überführt: Der Millionenbetrüger Wappler
 

Gekonnter Bluff mit Hinterlist: Der Betrüger Mike Wappler hat Menschen um Millionen geprellt. Dafür saß er fast 20 Jahre im Gefängnis. Joe Bausch blickt auf das Leben …

Videolänge:
44 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.