Sie sind hier:

Sportstars: Nadine Angerer

Das Ausnahmetalent

von Daniel Koschera

Sie ist das bekannteste Gesicht des Frauenfußballs: Nadine Angerer, Ex-Torhüterin der deutschen Nationalmannschaft. Zehn lange Jahre wartete sie auf der Ersatzbank auf ihre Chance.

20 min
20 min
13.07.2021
13.07.2021
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 13.07.2022, in Deutschland

Und nutzte sie. Unüberwindbar hütete Nadine Angerer den "Kasten" bei der Weltmeisterschaft in China 2007: Ohne Gegentor holte Deutschland den Titel. Fortan führte an ihr kein Weg mehr vorbei. Weltfußballerin, Europas Fußballerin des Jahres: ein Ausnahmetalent.

Sportstars - wir feiern sie, wir bewundern sie. Aber - ist es nur der Erfolg, der aus einer Athletin eine "Sportheldin" macht? Eine Weltklasse-Leistung ist sicherlich die Voraussetzung, aber wir, das Publikum, lieben offensichtlich nicht nur Sieger. Unsere Gunst erobern sie auch mit ihren Emotionen – ihrer Freude, ihren Tränen. Ihrem Ehrgeiz, ihrem Scheitern.

Plötzlich steht sie im Rampenlicht: Als sich die Stamm-Torhüterin Silke Rottenberg vor der WM in China 2007 verletzt, ist Nadine Angerer zur Stelle. Sie schafft den Sprung in die Stamm-Elf und hält in sechs WM-Spielen alles, was auf ihr Tor fliegt, inklusive eines Elfmeters im Finale. Überhaupt: Beim Duell vom Elfmeterpunkt zeigt Nadine Nervenstärke.

Ihre Fußball-Leidenschaft begann als Stürmerin, ehe ihr Torhüter-Talent entdeckt wurde. Den Ehrgeiz hat sie wohl von Mutter Petra geerbt, die sie anfangs bei allen Turnieren begleitete. Nicht alles läuft glatt in ihrer Karriere: Ihre unangepasste Art und kleinere Eskapaden haben sie beinahe scheitern lassen. "Es war schon knapp", sagt die Ausnahmesportlerin, "um ein Haar wäre ich nie Fußballerin geworden. Und meine Karriere hätte ich auch beinahe versaut." Für den DFB kommt sie auf 146 Länderspieleinsätze, in ihrer Vita stehen zwei WM- und fünf EM-Titel. 2013 wird sie als Weltfußballerin und Europas Fußballerin des Jahres ausgezeichnet.

Abseits des Platzes bleibt Nadine Angerer sich stets treu, vertritt selbstbewusst ihre Meinung, setzt sich für die Emanzipation ein. Heute arbeitet sie als Trainerin in Portland, USA, wo sie mit ihrer Ehefrau lebt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.