Sie sind hier:

70 Jahre Grundgesetz - Die beste Verfassung der Welt?

Film von Thomas Lischak und Volker Schmidt-Sondermann

Ein Papier mit klanglosem Namen, als Provisorium formuliert. Zum Glücksfall der Geschichte erkoren, als überholt kritisiert: Ist unser Grundgesetz noch zeitgemäß?

Beitragslänge:
43 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.09.2020

Für die Mehrheit der Deutschen scheint die Sache klar: Laut einer Umfrage im Auftrag des ZDF sagen 81 Prozent der Befragten, dass sich das Grundgesetz in den vergangenen Jahrzehnten bewährt habe. Gleichzeitig stößt das Grundgesetz immer öfter auch an Grenzen.

Archiv: Konrad Adenauer bei der Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 in Bonn
"Sternstunde der Demokratie": Der Präsident des parlamentarischen Rates, Konrad Adenauer, bei der Unterzeichnung des Grundgesetzes am 23. Mai 1949 in Bonn.
Quelle: ZDF/ap

Das Grundgesetz war stets ein Spiegel der deutschen Geschichte. 1949 formuliert, als Konsequenz aus den Unrechts-Erfahrungen der Nazi-Diktatur, garantierte es erstmals und umfassend Bürgerrechte - und wurde in Westdeutschland zum Bürgen für politische Stabilität. Gültig sollte es allerdings nur so lange sein, bis sich das gesamte deutsche Volk "in Freiheit und Einheit" eine neue Verfassung gäbe.

Doch anders als von den Vätern und Müttern des Grundgesetzes beabsichtigt, gab sich Deutschland 1990 keine neue gemeinsame Verfassung. Stattdessen wachsen allmählich Zweifel daran, ob Teile des Grundgesetzes noch zukunftsfähig sind: Wie ist unsere Verfassung mit der europäischen Integration vereinbar? Wie mit der Bedrohung durch Terrorismus und der wachsenden Ablehnung von schutzsuchenden Menschen - Herausforderungen, die tragende Säulen des Grundrechtekatalogs auszuhöhlen drohen?

70 Jahre Grundgesetz, ein Anlass zum Feiern oder doch eher zum Grübeln? "ZDFzeit" kümmert sich buchstäblich um Deutschlands aktuelle Verfassung. Mal augenzwinkernd, mal mit scharfem Blick.

Comedian Fabian Köster, bekannt aus der ZDF-"heute-show", hört sich bei den Deutschen um: Was halten sie eigentlich von ihrer Verfassung? Ist das alte Grundgesetz überhaupt noch auf der Höhe der Zeit? Wer würde für seine Rechte auf die Straße gehen? Ist Demokratie noch die beste Staatsform?

Nachrichten | heute journal - Die Erbauer des Grundgesetzes

Vor 70 Jahren wurde auf einer Insel im Chiemsee der Grundstein für das Land gelegt, in dem wir heute leben. Kluge und brilliante Köpfe trafen sich dort, um dem Land nach dem Schrecken des Zweiten Weltkrieges eine Grundstruktur zur geben.

Noch 1 Tag
Videolänge:
3 min

Die große ZDFzeit-Umfrage

Wie denken die Deutschen über ihre Verfassung? Für ZDFzeit hat die Forschungsgruppe Wahlen eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Das Ergebnis: die große Mehrheit der Deutschen ist zwar vom Grundgesetz überzeugt, Kritik an unserer Demokratie gibt es trotzdem in einigen Punkten.

Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland

Jubiläumsjahr 2019

Brandenburger Tor

Doku | ZDFzeit - Erinnerungsjahr 2019

2019 ist das Jahr der Erinnerungstage: Die Bundesrepublik Deutschland wird "70", feiert den 30. Jahrestag des …

100 Jahre Weimarer Verfassung

Nachrichten | heute 19:00 Uhr - 100 Jahre Weimarer Verfassung

Vor 100 Jahren wurde der Grundstein für die Weimarer Verfassung gelegt. Sie war mehr als nur die …

Videolänge:
2 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.