Sie sind hier:

Die Aldi-Story

Deutschlands große Clans

"Die Aldi-Story - Karl und Theo Albrecht": Der Kolonialwarenladen der Familie Albrecht in Essen-Schonnebeck. Ein Mann kauft ein. Zwei Jungen stehen in der Ecke des Ladens.

Es ist die Ruhrpott-Variante des amerikanischen Traums: Im Mittelpunkt stehen die Brüder Theo und Karl Albrecht, denen es gelang, ein Geschäftsimperium aufzubauen und Milliardäre zu werden.

01.02.2021
01.02.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Über das Privatleben des Bruderpaares Albrecht ist wenig bekannt - Theo und Karl scheuten die Öffentlichkeit. "Die Aldi-Story" erzählt die spannende Geschichte der geheimnisvollen Unternehmer - und vom Streit um ihr Erbe.

Sie lebten völlig abgeschottet von der Außenwelt. Noch nicht einmal ihre genauen Geburtsdaten waren bekannt. Nur wenige Bilder existieren. Selbst die Nachricht ihres Todes erreichte die Öffentlichkeit erst, als sie bereits zu Grabe getragen waren. Mit dem Tod von Theo Albrecht 2010 und seines Bruders Karl 2014 ging eine Ära zu Ende.

Geheimnisse lüften sich

Sie begann 1946, als die Albrechts den kleinen Tante-Emma-Laden ihrer Mutter übernahmen. Von da aus erschufen sie eine Ladenkette mit über 4000 Filialen in Deutschland. Heute gehen 85 Prozent der Deutschen bei Aldi einkaufen. Der Konzern bestimmt die Preise unserer Grundnahrungsmittel, hat Esskultur und Konsumverhalten wesentlich geprägt.

Die Autoren der Dokumentation blicken hinter die Kulissen und zeichnen den Lebensweg der Brüder nach: Wer sind die beiden rätselhaften Albrechts? Wie kam es zu dem märchenhaften Aufstieg? Was verrät der Erfolg der Albrechts über unsere Gesellschaft? Warum griff das "Aldi-Prinzip" gerade in Deutschland so nachhaltig? Und wie geht es nach dem Tod von Karl Albrecht weiter?

Stefan Brauburger, Redaktionsleiter Zeitgeschichte, über "Deutschlands große Clans"

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.