Sie sind hier:

Die Deichmann-Story

Film von Birgit Tanner

"ZDFzeit - Deutschlands große Clans: Die Deichmann-Story": Farbfoto: Fassade "Deichmann-Schuhe" mit Schaufenstern, in deren Auslage Schuhe zu sehen sind.

Aus einem kleinen Schusterladen machte er die größte Schuh-Handelskette Europas, Heinz-Horst Deichmann. Mit seinem Slogan "Modische Schuhen zu kleinen Preisen" eroberte er den Weltmarkt.

Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 08.04.2020, 10:00

Weil er eine Kriegsverletzung überlebte, wollte er Missionsarzt werden. Doch nach dem frühen Tod des Vaters, eines Schusters, wird er im elterlichen Schuhladen gebraucht. Heinz-Horst Deichmann will sein Unternehmen nach christlichen Grundsätzen führen.

In der Mangelwirtschaft nach dem Zweiten Weltkrieg macht Not erfinderisch. Der junge Kriegsheimkehrer fällt im Garten eines Freundes Bäume und lässt aus dem Holz und alten Fallschirmriemen einfache Sandalen fertigen. Heinz-Horst Deichmann tauscht bei Fabrikanten Kohle aus dem Ruhrgebiet gegen Schuhe aus der Pfalz. Nach der Einführung der D-Mark 1948 geht es rasant bergauf mit seinem Unternehmen. Die Deutschen können sich wieder etwas leisten in den sogenannten Wirtschaftswunder-Jahren.

Mein Vater ist immer seinen eigenen Weg gegangen. Er hat sich nie angepasst an irgendwelche Strömungen, sondern er hat das getan, wovon er überzeugt war.
Heinrich Deichmann über seinen Vater


Schuhe für den kleinen Geldbeutel – mit diesem Anspruch ist Heinz-Horst Deichmann aufgewachsen. Die kleine Schuhmacherei des Vaters liegt in einem Arbeiterviertel in Essen. Da er Schuhe bereits mit Maschinen repariert, ist er schneller und günstiger als die Konkurrenz. Die Masse macht es. Eine Erkenntnis, die Heinz-Horst Deichmann zeitlebens beherzigt. Man nennt Deichmann nicht umsonst auch den Aldi der Schuhindustrie.

"First Mover" zu sein, zieht sich durch die gesamte Unternehmensgeschichte: Deichmann ist der erste Schuhhändler in Deutschland, bei dem sich die Kunden selbst aus den Regalen bedienen, der erste, der TV-Werbespotts schaltet und der erste mit eigenem Internetauftritt.

Angreifbar macht er sich, weil er seit den 1980er Jahren in Billiglohnländern produzieren lässt, muss sich fragen lassen, wie sich das mit seinem christlichen Ethos verträgt. Deichmann reagiert auf die immer lauter werdende Kritik und engagiert sich vermehrt sozial und finanziell in den ärmeren Regionen der Welt.

Das 100-jährige Firmenjubiläum 2013 überlebt der Clan-Chef nur um ein Jahr. Sein Sohn Heinrich, der Deichmann heute leitet, sowie langjährige Weggefährten des Patriarchen geben mit ihren Interviews seltene Einblicke in die Familien- und Firmengeschichte. Bislang unveröffentlichte Filmaufnahmen dokumentieren den Weg einer Essener Schuhmacherfamilie zu einer weltbekannten Industriellen-Dynastie.

Mehr zu "Deutschlands große Clans"

Die 4711-Story

Doku | ZDFzeit - Die 4711-Story

4711 steht für eine wandlungsfähige Duftmarke mit einer Geschichte von über 200 Jahren. In der …

Verfügbar ab:
03.05., 17:15 Uhr
"Deutschlands große Clans - Die Joop-Story": Wolfgang Joop trägt einen Cord-Anzug und blickt lachend in die Kamera.

Doku | ZDFzeit - Die Joop-Story

In der Welt der Mode hat es die Marke zu Weltruhm gebracht: "JOOP!". Ihr Schöpfer zählt zu Deutschlands …

Videolänge:
43 min
"Die Aldi-Story - Karl und Theo Albrecht": Der Kolonialwarenladen der Familie Albrecht in Essen-Schonnebeck. Ein Mann kauft ein. Zwei Jungen stehen in der Ecke des Ladens.

Doku | ZDFzeit - Die Aldi-Story

Es ist die Ruhrpott-Variante des amerikanischen Traums: Im Mittelpunkt stehen die Brüder Theo und Karl …

Verfügbar ab:
08.04., 19:30 Uhr
"Deutschlands große Clans: Die Otto-Versand-Story": Werner Otto (Patrick Kalupa) steht an einem großen Tisch und bestückt einzelne Seiten mit Bildern.

Doku | ZDFzeit - Die Otto-Versand-Story

OTTO gilt als das größte Versand-Unternehmen Deutschlands. Die Familie aber ist unbekannt.

Videolänge:
43 min
"Deutschlands große Clans: Die Volkswagen-Story": Ferdinand Porsche (Andreas Stadler) steht zwischen seiner Tochter Louise (Lea Glashauser) und seinem Sohn Ferry Porsche (Jannis Bachmann) vor einem Automobil.

Doku | ZDFzeit - Die Volkswagen-Story

Volkswagen betreibt 119 Fabriken weltweit. Drei Generationen haben das Automobil-Imperium geprägt.

Videolänge:
43 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.