Sie sind hier:

Nelson Müllers Essens-Check

Wie gut sind Olivenöl, Lachs & Obst to go?

Doku | ZDFzeit - Nelson Müllers Essens-Check

Von Ananas bis Lachsfilet: Wer weiß schon, woher unser Essen kommt und was wirklich gut und lecker ist? Spitzenkoch Nelson Müller verfolgt den Weg unserer beliebtesten Lebensmittel vom Erzeuger bis ins Supermarktregal.

Beitragslänge:
44 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 24.07.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

In seiner neuen Doku-Reihe reist Nelson Müller zum Ursprung unserer Nahrungsmittel. Kompetent und kurzweilig verbindet er Wissen mit Alltagsnutzen. Er zeigt die Kniffe der Bauern und öffnet die Türen der Lebensmittelindustrie.

Auf den Spuren unsere Lebensmittel

Was steckt in all den Produkten, die wir jeden Tag in Fachgeschäften, Supermärkten und Discountern kaufen? Woher kommt das Billig-Olivenöl? Wie frisch ist vorgeschnittenes Obst im Becher und welchen Fisch darf man bedenkenlos essen? Um das herauszufinden, reist Nelson Müller zunächst dorthin, wo unsere Lebensmittel angebaut oder gezüchtet werden, also direkt zum Erzeuger.

Nelson Müller in Norwegen

Rund 14 Kilogramm Lachs isst jeder Deutsche im Jahr-Tendenz steigend. Der allergrößte Teil des Fisches stammt aus Aquakulturen. Norwegen ist der weltweit größte Lachsproduzent. Deshalb fährt Nelson Müller in den Norden, um eine moderne Lachszuchtanlage zu besuchen. Parallel dazu lässt ZDFzeit Lachsfilets aus dem Supermarkt und Discounter testen. Die Analyse zeigt, dass die Filets vor allem eine problematische Chemikalie enthalten: Ethoxyquin.

Wie kommt Ethoxyquin in den Zuchtlachs?

Nelson Lebensmittelreport
Nelson Müller besucht eine Lachszucht auf dem Asta Fjord in Norwegen.

Ethoxyquin tötet Schädlinge und macht gleichzeitig Lebensmittel länger haltbar. Es ist aber auch für den Menschen giftig, wenn es verzehrt wird. Darum wurde der Stoff schon 2011 verboten – allerdings zunächst nur in der Schädlingsbekämpfung. Und trotzdem finden wir es heute noch in Zuchtlachsen. Wie kann das sein?
Möglich macht das eine Übergangsfrist für gemischtes Fischfutter. Mit Ethoxyquin behandeltes Fischmehl darf noch bis 2020 verfüttert werden, wenn es vorher mit anderem Fischfutter vermischt wurde. Da Lachse grundsätzlich Fischmehl und vegetarisches Futter brauchen, werden de facto in fast allen Lachszuchtanlagen in Norwegen diese Mischfutter eingesetzt. Darum sind in unserer Stichprobe vier von sechs Proben stark belastet.
Für Ethoxyiquin hat die Weltgesundheitsorganisation WHO einen Tageshöchstwert festgelegt, den besonders Kinder und Schwangere beachten sollten. Dieser wird bei einem gesunden Kind nicht überschritten, wenn es eine Portion Lachs von 160 Gramm pro Tag zu sich nimmt.
Die Züchter verweisen darauf, dass sie gerne ethoxyquinfreien Fisch anbieten würden. Leider hätten die Futterhersteller in Norwegen noch keine ebenso kostengünstigen Futter-Alternativen im Einsatz. Darum muss bis 2020 damit gerechnet werden, dass Zuchtlachs mit dem Giftstoff belastet ist. Einzige Ausnahmen bei uns im Test: Bio-Lachs und der Lachs von Lidl.

Parboiled Reis

Reis ist ein zunehmend beliebtes Nahrungsmittel der Deutschen. Fünfeinhalb Kilo isst jeder von uns im Jahr. Vor allem der vorgegarte Reis, sogenannter parboiled Reis, wird im Supermarkt und Discounter häufig gekauft. ZDFzeit will wissen, wie gut dieser Industrie-Reis ist. Deshalb macht sich Nelson Müller auf den Weg nach Belgien zu "Uncle Ben's" und lässt sich dort den Herstellungsprozess erklären.

Arsen im Reis – was tun?

Nelson Lebensmittelreport
Nelson Müller ist nach Belgien gefahren, um herauszufinden, ob Industrie-Reis genauso gesund ist wie unbehandelter Vollkornreis.

Reis ist in letzter Zeit in die Kritik geraten. Ökotest hat zum Beispiel verschiedene Reis-Sorten untersucht. Das Ergebnis: Die meisten Sorten sind mit Arsen belastet, darunter auch Parboiled-Reis und ungeschälter Vollkornreis. Arsen, ein natürliches Gift, findet sich in unterschiedlichen Verbindungen in vielen Lebensmitteln wieder: Bier, Getreide, oder Wasser. Es kommt zusätzlich durch Klärschlamm oder Phosphatdünger auf die Felder und damit in unser Essen.
Reis ist besonders durch Arsen und seine anorganischen Verbindungen belastet, weil die allermeisten Sorten in stehendem Wasser wachsen. Dabei nehmen die Pflanzen das Gift aus dem Wasser auf und reichern es in der Schale der Reiskörner an.
Vollkornreis war in den letzten Untersuchungen von Ökotest besonders belastet, weil bei diesem Reis die Schale erhalten bleibt. Geschälter Reis enthält in der Regel etwas weniger Arsen. Bei sogenanntem parboiled Reis wird die Garzeit verkürzt, aber auch Arsen aus der Schale in den Reiskern befördert. Darum ist auch Parboiled Reis belastet.
Da der Giftstoff in so vielen Lebensmitteln enthalten ist, fällt es Experten schwer, eine Höchstmenge Reis für Menschen festzulegen. Doch es gibt trotzdem Möglichkeiten sich zu schützen: Jasmin-Reis aus dem Himalaya-Gebirge schnitt bei Ökotest am besten ab, er enthält am wenigsten Arsen.

Interview mit Prof. Stephan Clemens von der Universität Bayreuth

Obst to go aus Afrika

Obst
Obst im Becher: ein beliebter Snack mit weiter Anreise.

Obst to go: Das fertig vorgeschnittene Obst zum Mitnehmen gibt es sowohl im Supermarkt als auch in der Fußgängerzone. Aber woher kommt es? Nelson Müllers Reise führt ihn in sein Geburtsland Ghana. Dort deckt er die Wahrheit hinter vermeintlich frisch geschnittenem Obst auf. Denn was im Kühlregal oder im Bahnhofs-Lädchen in Plastik-Schälchen angeboten wird, kommt nicht selten bereits vorgeschnitten und portioniert aus Afrika. Nelson Müller begleitet die Produktion vor Ort. Zurück in Deutschland überprüft er Geschmack, Keimbelastung und Auswirkung auf die Umwelt dieses neuen Lebensmitteltrends.

Das Rezept zur Sendung

Sternekoch Nelson Müller testet unsere Lebensmittel

In der neuen Doku-Reihe in modernem Look stellt Nelson Müller unser Essen auf den Prüfstand. In der Berliner Arminius-Markthalle analysiert, kocht und verkostet der Sternekoch mit Gästen. Dabei gibt er Tipps, welche unserer beliebtesten Lebensmittel wo am besten und am günstigsten zu kaufen sind.

  • Nelson Müller Essen

    Sternekoch

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.