Sie sind hier:

Herbert Quandt Medien-Preis für ZDFzoom

Auszeichnung für die Doku "Der wahre Preis für den perfekten Apfel"

Doku | ZDFzoom - Herbert Quandt Medien-Preis für ZDFzoom

Die ZDFzoom-Redaktion ist mit dem Herbert Quandt Medien-Preis 2018 für die Dokumentation „Der wahre Preis für den perfekten Apfel“ ausgezeichnet worden.

Beitragslänge:
28 min
Datum:
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 18.07.2019, 23:59
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2018

Die Autoren Franziska Wielandt und Norman Laryea wurden für "Der wahre Preis für den perfekten Apfel" mit dem Herbert-Quandt-Medien-Preis 2018 ausgezeichnet. Den Autoren gelinge es, "ein stimmiges und facettenreiches Gesamtbild des überraschenden Wandels zu zeichnen, der sich derzeit auf dem Markt für klassische Agrarprodukte vollzieht", so die Begründung der Jury.

Herbert Quandt Medien-Preis für ZDFzoom
Beate Höbermann (l.) und Annette Uhlenhut (r.) von der „ZDFzoom“ - Redaktion mit den Autoren Norman Laryea und Franziska Wielandt.

In diesem Film gehen die Autoren Norman Laryea und Franziska Wielandt der Frage nach, warum ein Naturprodukt immer mehr zur Designerware wird und welche Folgen dies sowohl für Anbauer wie auch für Apfelallergiker hat. Die Jury des Herbert Quandt Medien-Preises lobte, dass es den Autoren gelungen ist, ein stimmiges und facettenreiches Gesamtbild des Wandels auf dem Agrarmarkt zu zeichnen.

Der Apfel ist das Lieblingsobst der Deutschen – 19 Kilo jährlich isst jeder im Schnitt. So genannte „Clubsorten“ erobern die Supermarktregale. Das Konzept: Ein Züchter bringt einen bestimmten Apfel auf den Markt und lässt Sorte sowie Markennamen schützen. Dieses Produkt wird dann mit millionenschweren Kampagnen beworben und teuer verkauft. Schon jetzt besetzen Clubsorten rund 14 Prozent des Apfelmarktes in Deutschland. Tendenz steigend. Die Apfelanbauer müssen mehr Geld für Kauf und Pflege dieser Apfelsorten aufbringen, eine Lizenzgebühr zahlen.

Doch wie gesund sind diese neuen Züchtungen? ZDFzoom konnte durch eigens beauftragte Labortests nachweisen, dass die sogenannten „alten Sorten“ mehr Polyphenole enthalten – Inhaltsstoffe, die nicht nur vor Allergien schützen, sondern auch die Abwehrkräfte stärken und sogar gegen chronische Krankheiten wie Rheuma helfen sollen. Im Supermarkt-Regal findet man diese „alten Sorten“ jedoch kaum noch. Polyphenole sorgen dafür, dass der Apfel sauer und herb schmeckt. Außerdem wird er an der Luft schneller braun. Eigenschaften, die im Handel weniger gefragt sind. 

Die ZDFzoom-Dokumentation wurde am 24.1.2018 ausgestrahlt. 

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.