Keim außer Kontrolle

Wenn das Krankenhaus krank macht

Thomas L. ist ein kerngesunder sportlicher junger Mann, als er mit 25 Jahren ins Krankenhaus geht. Ein winziger Eingriff. Routine. Doch bei der Operation entzündet sich die Wunde - durch Keime. Die Ärzte bekommen die Entzündung nicht in den Griff, die Keime sind gegen Antibiotika resistent, die Mediziner machtlos, das Bein wird amputiert. Aus einem kerngesunden jungen Mann ist ein Krüppel geworden - im Krankenhaus.

"ZDFzoom" will wissen, wie es dazu kommen konnte: Warum geraten die tödlichen Bakterien ausgerechnet im Krankenhaus außer Kontrolle? Die Autoren Valentin Thurn und Frank Bowinkelmann erfahren, dass sich diese gefährlichen Bakterien in Deutschlands Kliniken rasant ausbreiten. Und sie sind gegen immer mehr Medikamente resistent. Der tödlichste unter ihnen heißt MRSA (Methicillin-resistenter Staphylococcus aureus).

70.000 Infektionen

Jährlich infizieren sich 70.000 Menschen in deutschen Krankenhäusern mit diesem Keim. Die Infektionen sind lebensbedrohlich und führen nicht selten zum Tod. Wer überlebt, leidet oft lebenslang an den Folgen - wie Thomas L.

Doch muss das sein? Die "ZDFzoom"-Reporter fahren in die Niederlande, das einzige europäische Land, das die Ausbreitung von MRSA-Keimen in Krankenhäusern fast auf Null senken konnte. Hier sehen sie, was im Kampf gegen Keime getan werden kann - und in Deutschland unterlassen wird.

Die Frage nach dem Warum

Warum ist bei uns nicht möglich, was unsere Nachbarn schaffen - die Keime in Schach zu halten? Die Reporter sprechen mit deutschen Experten, die die Ursachen vor allem in mangelnder Hygiene und in der falschen Vergabe von Antibiotika sehen. Doch warum handelt niemand, warum tun Kliniken und Krankenkassen nichts? Haben sie kein Interesse an weniger Keim-Kranken? Ist eine bessere Hygiene unbezahlbar? Warum muss jede Masern-Infektion beim Gesundheitsamt gemeldet werden, MRSA-Infektionen aber nicht?

Die Reporter nehmen auch die Politik ins Visier und erfahren: Neun von 16 Bundesländern haben immer noch keine Hygieneverordnung. Verlieren wir am Ende den Kampf gegen die Keime wegen eines politischen Kompetenzgerangels zwischen Bund und Ländern? "ZDFzoom" geht der Frage nach, die sich Thomas L. seit seinem Krankenhausaufenthalt täglich stellt: Warum?

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet