Sie sind hier:

Deutschland im Datenstau

Der verschlafene Glasfaserausbau - Film von Anja Marx und Oliver Koytek

ZDFzoom: Deutschland im Datenstau

Ohne schnelles Internet geht in einer modernen Gesellschaft nichts mehr. Doch Deutschland hinkt beim Breitbandausbau hinterher. In der Corona-Krise wird das vielen schmerzlich bewusst.

Datum:
03.09.2020
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar
ZDFzoom: Deutschland im Datenstau
Daten-Highway im ländlichen Raum: Im Landkreis Börde (Sachsen-Anhalt) kümmert sich die Kommunalverwaltung um den Ausbau des Glasfasernetzes.
Quelle: ZDF/OLiver Koytek

Seit viele im Homeoffice arbeiten, online Freunde treffen und lernen, herrscht Stau auf den Datenautobahnen. Der Breitbandausbau ist seit 2014 erklärtes politisches Ziel. Doch nur etwa zehn Prozent aller Haushalte sind bisher ans Glasfasernetz angeschlossen.

Als ganz Deutschland in den Corona-Lockdown geschickt wurde, offenbarte sich vielerorts das Dilemma des verschlafenen Breitbandausbaus: Ruckelige Bilder und Tonausfälle bei Videokonferenzen, lange Wartezeiten beim Dokumentenaustausch im Homeoffice, Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime senkten die Bildqualität ihrer Filme, um die Übertragung nicht insgesamt zu gefährden. Doch auch in der Landwirtschaft, im medizinischen Bereich oder bei hoch spezialisierten Industrieunternehmen verursachen schlechte Netzabdeckung und lahme Internetverbindungen Probleme.

Dabei ist das Dilemma des schleppenden Breitbandausbaus hausgemacht. Rund 5,6 Milliarden Euro stehen seit 2015 beim Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau bereit. Doch das Vergabe- und Förderverfahren für Kommunen ist langwierig und kompliziert. Dazu gibt es inzwischen Kapazitätsengpässe bei den wenigen auf Breitbandausbau spezialisierten Tiefbau-Unternehmen. Und die Telekommunikationsunternehmen setzen aus Kostengründen lieber auf die Aufrüstung von bestehenden Kupfer- oder Fernsehkabeln statt auf moderne Glasfaserleitungen bis ins Haus.

  • Kamera - Chris Koytek, Jan Peter, Andreas Altvater
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.