Sie sind hier:

Fußball-Frauen

Zeit für die Offensive - Film von Jana Buchholz

Eine Cheftrainerin in der Fußball-Bundesliga? Nahezu undenkbar. Fußball ist Männersache. Kein Verein in den höchsten drei Männer-Ligen beschäftigt auch nur eine einzige Frau im Trainer-Team.

Videolänge:
43 min
Datum:
20.10.2021
:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 15.10.2023

Die Strukturen bröckeln. Die Männerdomäne gerät ins Wanken. Frauen kandidieren für Vorstandsposten, schielen auf Trainerjobs, junge Spielerinnen werden von Sponsoren hofiert. Der Fußball lebt von der Vielfalt, und Frauen wollen nicht länger ausgeschlossen sein.

Als die beliebteste Sportart Deutschlands hat Fußball eine Vorbildfunktion und damit die Verantwortung, die Gesellschaft abzubilden. Diesem Auftrag kommt die Fußballwelt aber bisher kaum nach, sondern verharrt in altbekannten, patriarchalen Strukturen. In den vergangenen Wochen und Monaten tauchen vereinzeln auch im Fußball Regenbogenfahnen auf, knien Sportler*innen vor dem Wettkampf nieder und zeigen so ihre Abscheu gegen Rassismus und Diskriminierung. Aber Sportverbände reagieren darauf oft hilflos, manchmal gar mit Strafen.

Unter den 17 Präsidiumsmitgliedern des Deutschen Fußball-Bundes ist nur eine einzige Frau. Dabei gilt auch im Fußball: Es ist Zeit für Veränderungen. Denn zurzeit sind im deutschen Fußball so gut wie alle wichtigen Positionen von Männern besetzt. Wenn es Änderungen gibt, müssen zwangsweise Männer auch ihre Positionen aufgeben. Das können Frauen aber nicht allein vorantreiben. Daran müssen alle arbeiten.

"Fußball-Frauen" ist ein diskursfreudiger und unterhaltsamer Film. Vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen zeigt er die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Relevanz des Themas auf. In den sehr persönlichen Interviews wird auf die Fußballbranche geblickt, deren Missstände die Herausforderungen unserer Gesellschaft wie durch ein Vergrößerungsglas zeigen.

Beleuchtet werden dabei vor allem der spannende Istzustand der Branche und innovative Lösungsansätze. Zu Wort kommen Menschen, die das zurückbringen wollen, was die Magie des Fußballs ursprünglich ausmacht: Teamgeist, Gemeinschaft, Spielfreude.

Stab

  • Kamera - Andrzej Król, Beate Scherer
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.