Sie sind hier:

ZDFzoom: Miete gleich Rendite

Die Geschäfte der Immobilienriesen

„Schön, hier zu wohnen“ – mit diesem Slogan wirbt Deutschlands größtes Wohnungsunternehmen, die Deutsche Annington. Doch viele Mieter sehen das anders. Sie klagen über Schimmel, verschmutzte Wohnanlagen, ausbleibende Sanierungen, über das Abwimmeln von Beschwerden.

ZDFzoom-Autor Holger Senft blickt hinter die Kulissen des Immobilienriesen: Über 180.000 Wohnungen gehören mittlerweile zum Portfolio der Deutschen Annington.

Immoblienkauf im großen Stil

Um die Jahrtausendwende begann der Konzern im großen Stil Immobilien zu kaufen, vor allem alte Eisenbahner- und Zechensiedlungen. Hinter dem Unternehmen mit Sitz in Bochum aber steht ein Großinvestor: Der Brite Guy Hands.

Doch Guy Hands ist nicht der einzige Groß-Investor auf dem deutschen Immobilienmarkt: Fast zwei Millionen Wohnungen befinden sich mittlerweile in den Händen rendite-orientierter Investoren. ZDFzoom hinterfragt die Geschäfte der Immobilienriesen: Stehen kurzfristige Renditeinteressen den gesellschaftlichen Ansprüchen nach bezahlbarem, gepflegtem Wohnraum entgegen?

ZDFzoom trifft Mieter, spricht mit Bau-Sachverständigen, Wirtschafts-Experten – und der Deutschen Annington selbst.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet