Sie sind hier:

zoomIN: Junge Ärzte unter Druck

Junge Ärzte berichten ZoomIN-Reporterin Lena Nagel über den Druck, unter dem sie stehen - und über ein Abrechnungssystem, bei dem Gewinne im Vordergrund stehen.

Videolänge:
18 min
Datum:
29.11.2021

Klinikalltag 2021: Hohe Arbeitsbelastung und wirtschaftlicher Druck auf das medizinische Personal.

Unsere ZoomIN-Reporterin Lena Nagel wollte sich selbst ein Bild von der Situation in deutschen Krankenhäusern machen und hat den Assistenzarzt Dr. Max Benckendorff für eine Schicht begleitet. Max arbeitet auf der Intensivstation und berichtet von seiner Leidenschaft für den Arztberuf, über Druck und über ein Abrechnungssystem, bei dem Gewinne im Vordergrund stehen. Deutsche Krankenhäuser werden nämlich über das Fallpauschalensystem finanziert. Um das zu verstehen und die Auswirkungen auf das Klinikpersonal zu begreifen, spricht Lena für diese Folge ZoomIN auch mit Frieder Hummes von der Initiative Bunte Kittel, dem Arzt und Medizinethiker Prof. Karl-Heinz Wehkamp und der Medizinsoziologin Nadja Rakowitz vom Verein demokratischer Ärzte und Ärztinnen.

Am Ende ist klar: Wenn sich etwas an unserem jetzigen Gesundheitssystem ändern soll, muss dafür die Politik sorgen. Die künftige Ampel-Regierung hat in ihrem Koalitionsvertrag auch schon einige Änderungen angekündigt: Es soll eine „bedarfsgerechte auskömmliche Finanzierung für die Pädiatrie, Notfallversorgung und Geburtshilfe“ geben. Doch grundsätzlich wollen die Koalitionäre am DRG-System festhalten. Medizinethiker Wehkamp kritisiert: „Was fehlt, ist die Bekenntnis zur Sicherung der Unabhängigkeit ärztlicher patientenbezogener Entscheidungen im Rahmen eines Finanzierungsmodells, dass die grundsätzliche Knappheit von Mitteln anerkennt und transparent kommuniziert.“

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.