Sie sind hier:

Airport

Plakatmotiv zum Film.

Filme - Airport

Ein Geisteskranker bringt mit einer Bombe Besatzung und Passagiere eines Flugzeuges in Lebensgefahr. Zudem ist die Landebahn durch eine verunglückte Maschine blockiert.

Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

Nun liegt es am Flughafenleiter Bakersfeld und seinem Personal im Chicagoer Flughafen, eine Katastrophe zu verhindern. Flugkapitän Demerest hingegen versucht dem lebensmüden Sprengstoffexperten an Bord seiner Maschine eine Falle zu stellen.

Eigentlich hatte sich Mel Bakersfeld (Burt Lancaster), der Leiter des Lincoln International Airports in Chicago, auf einen ruhigen Abend mit seiner Familie gefreut. Doch als eine landende Boeing im Schnee stecken bleibt und die größte Landebahn gesperrt werden muss, kündigt sich für ihn, seine Sekretärin Tanya (Jean Seberg) und seinen besten Mann für knifflige Angelegenheiten Patroni (George Kennedy) eine lange Nacht an.

Am selben Abend soll ein Flug Richtung Rom starten. Der versierte Flugkapitän Vernon Demerest (Dean Martin) erfährt kurz vor Abflug, dass Stewardess Gwen Meighen (Jacqueline Bisset), mit der er ein Verhältnis hat, schwanger ist. Heimlich hat es sich die notorische blinde Passagierin Ada Quonsett (Helen Hayes) an Bord bequem gemacht. Einer der Passagiere führt jedoch Böses im Schilde: arbeits- und perspektivlos hat der Sprengstoffexperte D.O. Guerrero (Van Heflin) eine Lebensversicherung abgeschlossen und plant, sich und das Flugzeug in die Luft zu sprengen. So soll wenigstens für seine Frau (Maureen Stapleton) gesorgt sein.

Als Bodenpersonal und Flugzeugcrew erkennen, in welcher Gefahr sich die Passagiere befinden, hecken sie einen riskanten Plan aus, um die Bombe in ihren Besitz zu bekommen. Dafür sind sie jedoch auf die Mithilfe der beiden Sitznachbarn, der blinden Passagierin Ada und Mr. Davidson (Whit Bissell), angewiesen. Doch selbst wenn der Plan gelingen sollte, ist die einzige geeignete Landebahn immer noch nicht geräumt.

Regisseur George Stanton erzählt seinen Film im klassischen Stil und nimmt sich Zeit, mehrdimensionale Charaktere zu entwickeln, bevor er diese im packenden Finale des Katastrophenszenarios agieren lässt. Für den Zuschauer entsteht so eine besondere Bindung zu den Protagonisten. Maureen Stapleton erhielt für ihre Rolle als verzweifelte Frau des Attentäters einen Golden Globe, Helen Hayes für ihre Darstellung der kessen, gewieften blinden Passagierin höheren Alters sogar einen Oscar - den einzigen, den der Film trotz 10 Nominierungen (u.a. Bester Film) gewinnen konnte.

Durch sein Katastrophenszenario und das große Star-Ensemble war "Airport" wegweisend für den Katastrophenfilm der 1970er Jahre und zog drei Fortsetzungen nach sich. Die beiden direkten Fortsetzungen "Giganten am Himmel" (1974) und "Verschollen im Bermuda Dreieck" (1977) stehen an den zwei kommenden Samstagen ( 13.05.17 und 20.05.17) in der "Filmnacht im ZDF" auf dem Programm.

Darsteller

  • Mel Bakersfeld - Burt Lancaster
  • Vernon Demerest - Dean Martin
  • Tanya Livingston - Jean Seberg
  • Gwen Meighen - Jacqueline Bisset
  • Joe Patroni - George Kennedy

Stab

  • Regie - Henry Hathaway
  • Regie - George Seaton
  • Buch - George Seaton

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Abo beendet

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.