Sie sind hier:

Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider

Wer Asyl beantragt, sitzt ihnen ein einziges Mal gegenüber: den Entscheidern des Bundesamtes für Migration. Sie müssen abwägen, wer bleiben darf und wer nicht.

Beitragslänge:
96 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 25.11.2019, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Der Dokumentarfilm begleitet drei Entscheider bei ihrer täglichen Arbeit und gibt Einblick in den Entscheidungsprozess des Asylverfahrens, von der Anhörung bis zum Bescheid. Er zeigt Menschen, die täglich große Politik für den Einzelnen umsetzen.

Es ist der vorläufige Höhepunkt jeder Fluchtgeschichte, die mit Asyl in Deutschland enden soll: die Anhörung durch den Entscheider im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF).

Antragsteller und Entscheider sitzen sich nur ein einziges Mal gegenüber. Wer um Asyl bittet, muss hier glaubhaft machen, in seiner Heimat verfolgt worden zu sein. Der Ausgang entscheidet über die Chance auf ein neues Leben in Deutschland oder die Rückkehr in Krieg, Verfolgung oder hoffnungslose Armut. Die Mitarbeiter des BAMF haben für diese Entscheidung das Gesetz, ihren Verstand und den ihnen zustehenden Ermessensspielraum.

Die Zuschauer verfolgen den Entscheidungsprozess von der Anhörung bis zum Bescheid und lernen dabei auch die Menschen kennen, deren Lebensweichen neu gestellt werden.

Ein Film, der große Politik auf den Einzelfall herunterbricht und zeigt, was dies für die betroffenen Menschen bedeutet. Ein Film über Zwänge, Gerechtigkeit und die unmögliche Aufgabe, immer das Richtige zu tun.

Stab

  • Regie - Sandra Budesheim, Sabine Zimmer
  • Autor - Sandra Budesheim, Sabine Zimmer
  • Kamera - Marcus Winterbauer
  • Schnitt - Julia Wiedwald
  • Musik - Christoph Schauer

Neue Heimat. Neue Zukunft

Neue Heimat. Neue Zukunft

Doku - Übersicht zum Thema

Angekommen: Erfolge und Hindernisse von Menschen auf dem langen Weg der Integration

Samir (15) in seinem Zimmer

Doku | 37 Grad - Ohne Eltern im fremden Land

Jugendliche auf der Flucht: Weit weg von den Eltern, allein im fremden Land - das ist für die meisten Kinder …

Videolänge:
29 min
Andrea mit Baby, Burtugala und Aliaa

Doku | 37 Grad - Fremde in meinem Haus

Wenn die 19-jährige Franzi nach Hause fährt, freut sie sich nicht nur auf das Wiedersehen mit ihren Eltern, …

Videolänge:
28 min
Araber im Allgäu

Doku | 37 Grad - Araber im Allgäu

Seit einem Jahr begleitet "37 Grad" syrische Flüchtlinge in dem Allgäuer Dorf Fischen. Die Gemeinde stellt …

Videolänge:
29 min
Titus mit Flüchtling an Bord der Iuventa

Doku | 37 Grad - Rettung in letzter Sekunde

37 Grad begleitet Titus (26) aus Berlin auf seiner ersten Mission an Bord eines Schiffes, das im Mittelmeer …

Videolänge:
29 min
Steffi mit Flüchtlingen

Doku | 37 Grad - Willkommen in Deutschland

Ein Dorf und seine Flüchtlinge: In den Hörnerdörfern im Allgäu sind vor kurzem 36 Flüchtlinge - Männer aus …

Videolänge:
29 min

Das könnte Sie auch interessieren

"Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider": Der Entscheider Dan-Marvin Frosting sitzt Antragsteller Ashkan Mahmoudi gegenüber. Zwischen ihnen sitzt der Dolmetscher.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider

Wer Asyl beantragt, sitzt ihnen ein einziges Mal gegenüber: den Entscheidern des Bundesamtes für Migration. …

Videolänge:
96 min
"Congo Calling": Peter Merten steht inmitten von kongolesischen Kindern und hält Bananen in der Hand. Die Kinder strecken teils bittend die Hände aus. Die meisten von ihnen tragen gelbe Wasserkanister.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Congo Calling

"Congo Calling" erzählt die Geschichten dreier Entwicklungshelfer aus Europa, die im Herzen des Krisengebiets …

Videolänge:
89 min
"Das kleine Fernsehspiel: Der Funktionär": Schwarz-Weiß-Aufnahme. Ein Paar mit Kind geht durch einen Garten mit Bäumen im Hintergrund spazieren. Die Mutter, Iris Goldstein, hat ein Kleinkind, Andreas Goldstein, auf dem Arm. Der Mann, Klaus Gysi, hat ein Jackett lässig über die Schultern gelegt, er trägt darunter ein weißes Hemd über der Hose.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Der Funktionär

Dokumentarischer Essay über den ehemaligen Widerstandskämpfer, Verlagsleiter, DDR-Kulturminister und …

Noch 13 Stunden
Videolänge:
70 min
"Das kleine Fernsehspiel: 100 Millionen Views": Itamar Rose steht mit nachdenklichem Gesichtsausdruck in einer Halbnahen bei Nacht draußen. Im Hintergrund ist unscharf eine nächtliche Straßenszene zu erkennen. Itamar trägt einen Bildschirm vor sich herum. Darauf sind zwei junge Männer zu sehen, die von einem dritten mit einem Maschinengewehr bedroht werden.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - 100 Millionen Views

Der israelische Videokünstler Itamar Rose hat auf YouTube keinen Erfolg. Er trifft virale Stars auf der …

Videolänge:
66 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.