Blacktape

"Blacktape": Falk Schacht, Marcus Staiger und Sékou Neblett sitzen an einem Tisch vor einem aufgeklappten PC.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Blacktape

Filmemacher Sékou Neblett versammelt in der Mockumentary "Blacktape" das Who's Who der deutschen HipHop-Szene und liefert ein vielschichtiges Porträt dieser Subkultur.

Datum:
Sendungsinformationen:
Keine Sendungsinformationen verfügbar

Mit den Protagonisten des Films, Marcus Staiger (Journalist und Wegbereiter des Berliner Straßenraps) und Falk Schacht (Journalist und Label-Betreiber), begibt sich Neblett als Regisseur vor der Kamera auf eine abenteuerliche Reise zu den Wurzeln des deutschen HipHop.

HipHop-Größen wie Max Herre, Thomas D, Afrob, Eko Fresh, Fünf Sterne Deluxe, Samy Deluxe, Haftbefehl und viele andere kommentieren und begleiten die drei dabei.
Auf ihrer filmischen Reise spüren Neblett, Staiger und Schacht dem Mysterium "Tigon" nach, laut Zeitzeugen der erste HipHop-Künstler, der auf Deutsch gerappt haben soll. Die drei werden immer tiefer in eine abenteuerliche Schnitzeljagd verwickelt, an deren Ende die Relevanz des HipHop für die deutsche Popkultur, deren Sprache und musikalische Entwicklung sichtbar wird.

Alle Protagonisten stellen sich selbst dar: Marcus Staiger, Falk Schacht, Neffi Temur und Jaybo aka Monk.

Interviewpartner: Fünf Sterne Deluxe, Haftbefehl, Max Herre, Samy Deluxe, Stieber Twins, Thomas D und andere.

Stab

  • Regie - Sékou Neblett
  • Kamera - Pascal Schmit
  • Autor - Gregor Eisenbeiß
  • Musik - Ralf Hildenbeutel, Stevie B-Zet

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet