Sie sind hier:

Congo Calling

Dokumentarfilm

"Congo Calling" erzählt die Geschichten dreier Entwicklungshelfer aus Europa, die im Herzen des Krisengebiets im Osten der Demokratischen Republik Kongo arbeiten.

Beitragslänge:
89 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 09.02.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Der Deutsche Peter wird nach 30 Jahren in Afrika in den Ruhestand versetzt, will aber unbedingt bleiben. Während der junge Spanier Raúl gerade ein neues Forschungsprojekt startet, stellt die Belgierin Anne-Laure den Sinn der europäischen Entwicklungshilfe infrage.

Anne-Laure hat ihre Stelle als Entwicklungshelferin aufgegeben und kämpft nun mit ihrem regimekritischen Freund Fred und anderen Einheimischen für eine bessere Zukunft. Im Gegensatz zu der jungen Belgierin hat Peter den Glauben an die Wirksamkeit ausländischer Hilfsprojekte noch nicht verloren. Er sucht nach einem neuen Job, denn nach Deutschland zurückkehren will er auf keinen Fall. Raúl arbeitet derweil an seinem Projekt über Rebellengruppen, muss aber feststellen, dass die Forschungsgelder seine kongolesischen Mitarbeiter in Versuchung führen. Denn wo die Menschen so arm sind, dass sie jede Möglichkeit zu überleben ergreifen müssen, ist schnelles Geld am Ende wichtiger als alles andere.

In drei sehr persönlichen Geschichten hinterfragt "Congo Calling" die scheinbar eindeutig verteilten Abhängigkeitsverhältnisse zwischen den einheimischen Hilfsempfängern und den ausländischen Helfern - und erzählt ganz nebenbei von der Liebe, vom Altern und der Suche nach dem richtigen Platz im Leben.

Stab

  • Regie - Stephan Hilpert
  • Autor - Stephan Hilpert
  • Kamera - Daniel Samer
  • Schnitt - Miriam Märk
  • Musik - Sebastian Fillenberg

Neue Heimat. Neue Zukunft

Neue Heimat. Neue Zukunft

Doku - Übersicht zum Thema

Angekommen: Erfolge und Hindernisse von Menschen auf dem langen Weg der Integration

Samir (15) in seinem Zimmer

Doku | 37 Grad - Ohne Eltern im fremden Land

Jugendliche auf der Flucht: Weit weg von den Eltern, allein im fremden Land - das ist für die meisten Kinder …

Videolänge:
29 min
Andrea mit Baby, Burtugala und Aliaa

Doku | 37 Grad - Fremde in meinem Haus

Wenn die 19-jährige Franzi nach Hause fährt, freut sie sich nicht nur auf das Wiedersehen mit ihren Eltern, …

Videolänge:
28 min
Araber im Allgäu

Doku | 37 Grad - Araber im Allgäu

Seit einem Jahr begleitet "37 Grad" syrische Flüchtlinge in dem Allgäuer Dorf Fischen. Die Gemeinde stellt …

Videolänge:
29 min
Titus mit Flüchtling an Bord der Iuventa

Doku | 37 Grad - Rettung in letzter Sekunde

37 Grad begleitet Titus (26) aus Berlin auf seiner ersten Mission an Bord eines Schiffes, das im Mittelmeer …

Videolänge:
29 min
Steffi mit Flüchtlingen

Doku | 37 Grad - Willkommen in Deutschland

Ein Dorf und seine Flüchtlinge: In den Hörnerdörfern im Allgäu sind vor kurzem 36 Flüchtlinge - Männer aus …

Videolänge:
29 min

Das könnte Sie auch interessieren

"Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider": Der Entscheider Dan-Marvin Frosting sitzt Antragsteller Ashkan Mahmoudi gegenüber. Zwischen ihnen sitzt der Dolmetscher.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Auf dünnem Eis - Die Asylentscheider

Wer Asyl beantragt, sitzt ihnen ein einziges Mal gegenüber: den Entscheidern des Bundesamtes für Migration. …

Videolänge:
96 min
"Congo Calling": Peter Merten steht inmitten von kongolesischen Kindern und hält Bananen in der Hand. Die Kinder strecken teils bittend die Hände aus. Die meisten von ihnen tragen gelbe Wasserkanister.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Congo Calling

"Congo Calling" erzählt die Geschichten dreier Entwicklungshelfer aus Europa, die im Herzen des Krisengebiets …

Videolänge:
89 min
"Das kleine Fernsehspiel: Der Funktionär": Schwarz-Weiß-Aufnahme. Ein Paar mit Kind geht durch einen Garten mit Bäumen im Hintergrund spazieren. Die Mutter, Iris Goldstein, hat ein Kleinkind, Andreas Goldstein, auf dem Arm. Der Mann, Klaus Gysi, hat ein Jackett lässig über die Schultern gelegt, er trägt darunter ein weißes Hemd über der Hose.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Der Funktionär

Dokumentarischer Essay über den ehemaligen Widerstandskämpfer, Verlagsleiter, DDR-Kulturminister und …

Noch 12 Stunden
Videolänge:
70 min
"Das kleine Fernsehspiel: 100 Millionen Views": Itamar Rose steht mit nachdenklichem Gesichtsausdruck in einer Halbnahen bei Nacht draußen. Im Hintergrund ist unscharf eine nächtliche Straßenszene zu erkennen. Itamar trägt einen Bildschirm vor sich herum. Darauf sind zwei junge Männer zu sehen, die von einem dritten mit einem Maschinengewehr bedroht werden.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - 100 Millionen Views

Der israelische Videokünstler Itamar Rose hat auf YouTube keinen Erfolg. Er trifft virale Stars auf der …

Videolänge:
66 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.