Sie sind hier:

Die letzten Gigolos

Dokumentarfilm von Stephan Bergmann, Deutschland 2014

"Die letzten Gigolos": Älterer Herr tanzt mit blonder Dame in schicker Abendgarderobe unter Deck.

Passagiere und Animateure auf einem Kreuzfahrtschiff sprechen offen über ihr bewegtes Leben. Ihre entspannte Kreuzfahrt wird zu einem Sinnbild für das Älterwerden.

Im TV-Programm: ZDF, 20.04.2021, 00:20 - 01:45
Im TV-Programm: ZDF, 20.04.2021, 00:20 - 01:45
Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 18.04.2021, 10:00

Inhalt

Die letzten Gigolos sind grau melierte Gentlemen mit weltmännischer Ausstrahlung. Als Tänzer und Unterhalter für zahlungskräftige und alleinstehende Frauen ab 60 verbringen sie ihren Lebensabend auf Kreuzfahrtschiffen.

Eine Salsa im Tee-Salon, ein Spaziergang an Bord oder eingehende Unterhaltungen auf Ausflügen an exotischen Urlaubszielen. Organisiert von Agenturen und angestellt von den Reedereien bereisen die letzten Gigolos die Weltmeere. Entlohnt werden sie allein durch das große Abenteuer Kreuzfahrt und die Flucht aus dem Pensionärsdasein in ihren Heimatländern. Doch wie schaut die Gesellschaft auf sie? Warum ist ihnen das Reisen so wichtig? Entstehen sogar neue Liebesbeziehungen auf einer Kreuzfahrt?

Regisseur Stephan Bergmann lädt mit seinem Dokumentarfilm die Zuschauerinnen und Zuschauer ein, das Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kennenzulernen, anhand seiner genauen und teilweise humorvollen Beobachtungen. In seinem stilsicheren Debüt erzählt er eine Geschichte vom Verlieren und Gewinnen, von Rückschlägen und kleinen Triumphen und beleuchtet auf eine sehr lebensbejahende Weise das Älterwerden.

Mit den Protagonisten: Peter Nemel, Bärbel Schlömer, Heinz Löffelbein und Barbara Maierhofer.

Stab

  • Regie - Stephan Bergmann
  • Autor - Stephan Bergmann
  • Kamera - Janis Mazuch
  • Schnitt - Gesa Marten, Martin Kayser Landwehr
  • Musik - The Embassadors

Die letzten Gigolos sind grau melierte Gentlemen mit weltmännischer Ausstrahlung. Als Tänzer und Unterhalter für zahlungskräftige und alleinstehende Frauen ab 60 verbringen sie ihren Lebensabend auf Kreuzfahrtschiffen.

Eine Salsa im Tee-Salon, ein Spaziergang an Bord oder eingehende Unterhaltungen auf Ausflügen an exotischen Urlaubszielen. Organisiert von Agenturen und angestellt von den Reedereien bereisen die letzten Gigolos die Weltmeere. Entlohnt werden sie allein durch das große Abenteuer Kreuzfahrt und die Flucht aus dem Pensionärsdasein in ihren Heimatländern. Doch wie schaut die Gesellschaft auf sie? Warum ist ihnen das Reisen so wichtig? Entstehen sogar neue Liebesbeziehungen auf einer Kreuzfahrt?

Regisseur Stephan Bergmann lädt mit seinem Dokumentarfilm die Zuschauerinnen und Zuschauer ein, das Leben an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kennenzulernen, anhand seiner genauen und teilweise humorvollen Beobachtungen. In seinem stilsicheren Debüt erzählt er eine Geschichte vom Verlieren und Gewinnen, von Rückschlägen und kleinen Triumphen und beleuchtet auf eine sehr lebensbejahende Weise das Älterwerden.

Mit den Protagonisten Peter Nemela, Bärbel Schlömer, Heinz Löffelbein und Barbara Maierhofer.

  • Regie - Stephan Bergmann
  • Autor - Stephan Bergmann
  • Kamera - Janis Mazuch
  • Schnitt - Gesa Marten, Martin Kayser Landwehr
  • Musik - The Embassadors
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.