Film ab gegen Rechts

Vierteilige Filmreihe

Das kleine Fernsehspiel zeigt an vier Montagen vom 20. April bis 11. Mai 2015 vier Produktionen, die sich aus unterschiedlichen Blickwinkeln mit Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit in Deutschland und weltweit auseindersetzen.

Rassimus ist heutzutage leider immer noch weit verbreitet - ob bei Jugendlichen oder Erwachsenen, in Deutschland oder im Ausland. Das kleine Fernsehspiel nimmt sich diesem Thema mit vier aufwendigen Produktionen an. Die vierteilige Reihe "Film ab gegen Rechts" startet mit "Leroy", gefolgt von "Kombat Sechzehn". Die Reihe endet mit dem preisgekrönten Film "Kriegerin" und der mehrfach ausgezeichneten Dokumentation "Die Arier" von Mo Asumang.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet