Sie sind hier:

HAMBI – Der Kampf um den Hambacher Wald

Dokumentarfilm

Der Hambacher Wald wird zum Symbol des Klimawandels und des Widerstandes. David gegen Goliath: Umweltaktivisten und Klimaschützer kämpfen gegen die Kohleindustrie, Politik und Polizei.

Vorab
Beitragslänge:
83 min
Datum:
Sprachoptionen:
UT
Verfügbarkeit:
Video verfügbar bis 19.09.2020, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Ein riesiger Bagger frisst sich an den Wald heran. Die letzten Bäume sollen dem Braunkohleabbau weichen. Doch die Baumhausbewohner versuchen, HAMBI zu retten, sie verschanzen sich auf den Bäumen. Die Räumung wird zu einem der größten Polizeieinsätze der Region.

Wo einst der 5000 Hektar große Hambacher Wald war, klafft heute ein riesiges Loch, das noch aus dem Weltall zu erkennen ist. Seit den 1970er-Jahren wird hier Braunkohle abgebaut, der Wald und die umliegenden Dörfer müssen dafür weichen. Nun sollen auch die letzten Bäume für den Braunkohleabbau gefällt werden. Doch eine kleine Gruppe unbeugsamer Umweltaktivisten lebt seit Jahren in einem Baumhaus-Dorf im Hambacher Wald, um diesen vor der Rodung zu schützen, denn: Ein Baum, auf dem sich ein Mensch befindet, kann nicht gefällt werden. Der Wald wird in den Medien zum Symbol des Klimawandels und des Widerstandes.

Unter #hambibleibt wird auch im Internet eine Protestwelle losgetreten. Die Räumung der Baumhäuser im Herbst 2018 wird dadurch zu einem der größten Polizeieinsätze Nordrhein-Westfalens. Hundertschaften kommen aus ganz Deutschland in die Nähe von Köln. Immer mehr Menschen reisen an, ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Demonstranten und Polizei beginnt, trotzdem wird ein Baumhaus nach dem anderen geräumt, Aktivisten und Demonstranten werden festgenommen.

Als es zu einem tragischen Unfall kommt, bei dem ein junger Journalist während der Räumung eines Baumhauses in den Tod stürzt, löst das Erschütterung und Fassungslosigkeit aus. Es wird jedoch nur eine kurze Zeit der Trauer gewährt, danach wird der Einsatz radikaler, die Menschen werden entschlossener. Letztendlich wird auch das letzte Baumhaus geräumt und zerstört. Fünf Tage danach verkündet das Gericht den vorläufigen Rodungs-Stopp.

Stab

  • Regie - Lukas Reiter
  • Autor - Lukas Reiter
  • Kamera - Lukas Reiter
  • Schnitt - Lukas Reiter

Das könnte Sie auch interessieren

"Das kleine Fernsehspiel - Berlin is in Germany": Martin Schulz (Jörg Schüttauf) - in Jeans und blauer Jeansjacke - geht mit einem tragbaren Fernseher in der Hand durch ein Gefängnistor ins Freie.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Berlin is in Germany

Ostberlin im Frühjahr 1989. Das junge Ehepaar Schulz hat die Nase voll vom Sozialismus. Manuela und Martin …

Noch 2 Tage
Videolänge:
92 min
"Kriegerin": Großaufnahme von Marisa (Alina Levshin).

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Kriegerin

Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa ist Teil einer Jugendclique der rechtsextremen Szene in einer …

Videolänge:
99 min
"Oray": Oray (Zejhun Demirov) umarmt Burcu (Deniz Orta) in inniger Nähe von hinten, beide in dicken Jacken.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Oray

Oray, ein junger Muslim aus Hagen, lebt bei seiner Ehefrau Burcu. Im Streit spricht er die islamische …

Videolänge:
97 min
Der Jungfrauenwahn: Zwei nackte Femenaktivistinnen. Eine trägt die Aufschrift "Stop Religion" auf dem Oberkörper.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Der Jungfrauenwahn

Wie verträgt sich für junge Muslime, die in einer freien Gesellschaft leben, die Herkunftskultur der Eltern …

Videolänge:
86 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.