Sie sind hier:

Kriegerin

In der Reihe "Film ab gegen Rechtsextremismus"

"Kriegerin": Großaufnahme von Marisa (Alina Levshin).

Jung, weiblich, rechtsradikal. Marisa ist Teil einer Jugendclique der rechtsextremen Szene in einer ostdeutschen Kleinstadt.

Datum:
02.03.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Inhalt

Auf ihrer Schulter hat sie "Skingirl" tätowiert, vorne ein Hakenkreuz. Marisa schlägt zu, wenn ihr jemand dumm kommt. Sie hasst Ausländer, Politiker, den Kapitalismus und die Polizei. In Marisas Augen sind sie alle schuld.

Schuld daran, dass ihr Freund im Knast sitzt und alles um sie herum den Bach runtergeht: ihr Leben, ihre Stadt, das Land und die ganze Welt.

In diesem Sommer wird sich alles ändern. Erst bekommt Marisa Konkurrenz von der 15-jährigen Svenja, die neu in der Clique ist und Marisa gehörig auf die Nerven geht. Dann gerät sie mit zwei jungen Asylbewerbern aneinander, die in der Provinz gestrandet sind. Der Streit eskaliert, Marisa ist nicht zu bremsen.

Damit löst sie eine Kette von Ereignissen aus, die alles auf den Kopf stellt. Während Svenja immer tiefer in die rechte Szene rutscht, gerät Marisas Weltbild ins Wanken. Sie beginnt sich zu verändern, doch der Weg heraus aus der Szene wird härter, als sie ahnt.

Der Film ist eine schonungslose Milieustudie. Er zeigt die Gewalt, aber auch die Verführungskraft der rechten Jugendkultur.

"Kriegerin" erhielt 2011 den FIRST STEPS-Award in der Kategorie "Abendfüllender Spielfilm" und beim Deutschen Filmpreis 2012 die Auszeichnungen "Bester Spielfilm in Bronze", "Bestes Drehbuch" und "Beste darstellerische Leistung" für Alina Levshin. Die Hauptdarstellerin erhielt für ihre Rolle unter anderem den Bambi.

Darsteller

  • Marisa - Alina Levshin
  • Svenja - Jella Haase
  • Rasul - Sayed Ahmad Wasil Mrowat
  • Andrea - Winni Böwe
  • Sandro - Gerdy Zint
  • Oliver - Uwe Preuss
  • Bea - Rosa Enskat
  • Großvater Franz - Klaus Manchen
  • und andere -

Stab

  • Regie - David Wnendt
  • Autor - David Wnendt
  • Kamera - Jonas Schmager
  • Schnitt - Andreas Wodraschke
  • Musik - Johannes Repka

Junges Kino im ZDF

Das kleine Fernsehspiel

Das kleine Fernsehspiel

Das kleine Fernsehspiel ist die Nachwuchsredaktion im ZDF. Zusammen mit uns realisieren Film- und Fernsehmacher*innen von morgen ihre ersten Projekte.

"Freaks - Du bist eine von uns": Wendy (Cornelia Gröschel) hebt in der Küche eines Schnellrestaurants ihre Chefin Angela (Gisa Flake) mühelos mit einem Arm in die Luft.

Das kleine Fernsehspiel - Freaks - Du bist eine von uns 

  • Untertitel

Plötzlich Superheldin: Die schüchterne Wendy entwickelt ungeahnte Kräfte und krempelt ihr Leben um. Doch jetzt treten sowohl neue Freunde als auch neue Feinde auf den Plan.

2020
Videolänge
"Marry Me - Aber bitte auf Indisch": Vor Café Devi: Karim (Fahri Yardim) und Kissy (Maryam Zaree) kommen zurück vom Einkauf.

Das kleine Fernsehspiel - Marry Me - Aber bitte auf Indisch 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Eine indische Hochzeit mitten in Kreuzberg? Nicht mit Kissy! Die Deutsch-Inderin ist überzeugter Single und lebt mit ihrer kleinen Tochter Meena in Berlin.

2015
Videolänge
"Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin": Eine Frau streckt sich hoch, um Früchte von einem Baum zu schneiden.

Das kleine Fernsehspiel - Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin 

  • Untertitel

Zwei Generationen nach dem Holocaust mögen die Erinnerungen daran zu verblassen beginnen, aber in kleinen, scheinbar banalen Momenten des täglichen Lebens sind sie noch spürbar.

2018
Videolänge
Winterjagd: Anselm Rossberg (Michael Degen) lacht, obwohl ihm eine Pistole an den Kopf gehalten wird.

Das kleine Fernsehspiel - Winterjagd 

  • Untertitel

Die 25-jährige Lena verschafft sich bewaffnet Zutritt zum einsamen Haus des über 90-jährigen Unternehmers Anselm Rossberg, dessen Auschwitz-Vergangenheit gerade in den Medien ist.

2017
Videolänge
"Der Mann aus dem Eis": Vor einer Schnee bedeckten Bergkulisse steht ein bärtiger Mann, Kelab (Jürgen Vogel), der eine Mütze und Kleidung aus Fellen an hat und auf dem Rücken ein Bündel mit Fellen trägt.

Das kleine Fernsehspiel - Der Mann aus dem Eis 

  • Untertitel
  • Audiodeskription

Vor 5300 Jahren: Eine Großfamilie in den Ötztaler Alpen wird überfallen und die gesamte Gruppe brutal ermordet, während ihr Anführer Kelab auf der Jagd ist.

2017
Videolänge
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.