Sie sind hier:

Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin

Dokumentarfilm

"Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin": Eine Frau streckt sich hoch, um Früchte von einem Baum zu schneiden.

Zwei Generationen nach dem Holocaust mögen die Erinnerungen daran zu verblassen beginnen, aber in kleinen, scheinbar banalen Momenten des täglichen Lebens sind sie noch spürbar.

Sendetermin:
Im TV-Programm: ZDF, 08.10.2019, 00:15 - 01:35
Datum:
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar

"Lebenszeichen" ist ein vielstimmiges Porträt der deutschen Hauptstadt und seiner jüdischen Geschichte. Regisseurin Alexa Karolinski hat Familienmitglieder, Freunde, Historiker und zufällige Bekannte befragt und ist im heutigen Berlin auf Spurensuche gegangen.

Sie folgt den vielgestaltigen Lebenszeichen, Ritualen und Gewohnheiten, um festzuhalten, wie persönliche Erinnerung und kollektive Geschichte, vererbtes Trauma und gelebte Gegenwart zusammenwirken. Nach "Oma & Bella" (2012), Karolinskis berührendem Doppelporträt von ihrer Großmutter und deren bester Freundin, ist "Lebenszeichen - Jüdischsein in Berlin" der zweite Teil einer Trilogie über jüdisches Leben in Deutschland, die das Gestern als notwendige Bedingung für das Heute versteht. "Lebenszeichen" ist nicht nur eine intime Selbst- und Familienerkundung, sondern auch ein vielstimmiges Porträt der deutschen Hauptstadt und seiner jüdischen Geschichte. Die ruhige Erzählung und assoziative Struktur des Films sind dabei eine Einladung an die Zuschauerinnen und Zuschauer, den ganz eigenen Lebenszeichen nachzuspüren.

Mit Annie Karolinski Donig, Siegfried Zielinski, David Karolinski, Evelyn Gutman, Regina Karolinski, Carolin Würfel, Atina Grossmann, Frank Mecklenburg und anderen.

Stab

  • Regie - Alexa Karolinski
  • Autor - Alexa Karolinski
  • Kamera - Alexa Karolinski, Johannes Louis
  • Schnitt - Alexa Karolinski, John Walter
  • Musik - Adam Gunther

Das könnte Sie auch interessieren

Winterjagd: Anselm Rossberg (Michael Degen) lacht, obwohl ihm eine Pistole an den Kopf gehalten wird.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Winterjagd

Die 25-jährige Lena verschafft sich bewaffnet Zutritt zum einsam gelegenen Haus des über 90-jährigen …

Videolänge:
74 min
"DETOUR": Alma (Luise Heyer) sitzt im Regen dicht vor Juri (Ilja Bultmann) und schaut ihn eindringlich an.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - DETOUR

Alma und Jan haben eine Affäre, doch Jan will sich nicht dazu bekennen. Um ihn zu zwingen, zu ihrer Beziehung …

Videolänge:
76 min
"Ijon Tichy: Raumpilot - 1. Kosmische Kollegen": Ijon Tichy (Oliver Jahn) steht telefonierend und skeptisch blickend vor einem Wartungsroboter. Links von ihm sieht man Analoge Halluzinelle (Nora Tschirner) als Hologramm dargestellt. Sie blickt den Wartungsroboter leicht schmunzelnd an.

Serien | Ijon Tichy: Raumpilot , St. 01 - 01 Kosmische Kollegen

Ijon Tichy erschafft sich eine Assistentin, die Analoge Halluzinelle.

Videolänge:
14 min
"Treffen sich zwei": Senta (Nicolette Krebitz) und Thomas (Clemens Schick) küssen sich zwischen Blumenbeeten im Park.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Treffen sich zwei

Senta und Thomas würden sich gern verlieben. Aber auf gar keinen Fall ineinander. Und doch "Treffen sich …

Videolänge:
82 min
"Tiere": Zwei als Füchse kostümierte Menschen stehen sich an einem Pfosten in einem Seminarraum gegenüber und schäkern miteinander.

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Tiere

Episodischer Dokumentarfilm über die vielfältige und schillernde Beziehung zwischen Mensch und Tier und dem …

Videolänge:
72 min
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.