Sie sind hier:

Leroy

In der Reihe "Film ab gegen Rechtsextremismus"

Als sich der Musiknerd und Musterschüler Lerory in Eva verliebt, wird es kompliziert. Denn jetzt haben ihn Evas Nazi-Brüder im Visier.

81 min
81 min
16.02.2021
16.02.2021
UT
UT
Video verfügbar bis 09.03.2021, in Deutschland, Österreich, Schweiz

Inhalt

Evas Familie ist ziemlich rechts, ihre fünf glatzköpfigen Brüder wollen sich Leroy vornehmen. Doch Leroy kämpft um seine Liebe, trommelt seine Freunde zusammen und lässt die Black-Power-Bewegung wieder aufleben, getreu dem Motto: "Werdet funky statt fascho!"

Armin Völckers balanciert in seinem Kinodebüt "Leroy" zwischen Komödie, Satire und Farce. Er schickt seinen jungen Helden auf den Spuren des lässigen Blaxploitation-Kinos der 70er-Jahre durch den Großstadtdschungel Berlins, das Abenteuer der ersten Liebe und die Gefahren des Andersseins.

"Leroy" nimmt kein Blatt vor den Mund, ist politisch unkorrekt und beweist, dass man von Themen wie Rassismus, Gewalt und deutschen Schuldkomplexen mit Leichtigkeit und dabei kurzweilig und klug erzählen kann.

"Leroy" begründet ein neues Genre, die politische Teeniekomödie, und begegnet Intoleranz und brauner Dummheit mit hemmungslos schwarzem Humor. Den richtigen Beat bekommt Leroys Reise mit eigens für den Film produzierten Songs (afro-)deutscher Hip-Hop-Stars wie Afrob, Curse, Harris, Clueso, Denyo, Miss Platnum und zum Soundtrack beigesteuerten Songs von Seeed und Jan Delay.

"Leroy" startete bundesweit im Kino, wurde in der politischen Jugendarbeit gegen Rechts eingesetzt und gewann mehrere Preise - unter anderem den Publikumspreis in Tokio und den Deutschen Filmpreis als Bester Jugendfilm und für die Beste Musik.

Darsteller

  • Leroy - Alain Morel
  • Eva - Anna Hausburg
  • Dimitrios - Constantin von Jascheroff
  • Leroys Vater - Günther Kaufmann
  • Leroys Mutter - Eva Mannschott
  • Achmed - Arnel Taci
  • Blacula - Afrob
  • Hanno - Paul Maaß
  • Horst - Julius Jellinek
  • Siegfried - Andreas Schulz
  • und andere -

Stab

  • Regie - Armin Völckers
  • Autor - Armin Völckers
  • Kamera - Tony Mitchell
  • Schnitt - Marty Schenk
  • Musik - Ali N. Askin
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.