Liebeslied

Trailer

Filme | Das kleine Fernsehspiel - Liebeslied

In dem Musikfilm wird das Glück einer jungen Familie durch die Erkrankung des Ehemannes an Parkinson auf eine harte Probe gestellt.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Sendungsinformationen:
Im TV: ZDF, 30.01.2018, 00:10 - 01:35
Verfügbarkeit:
Leider kein Video verfügbar
Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2009

Roger und Dinah, beide Anfang 30, verbindet seit vielen Jahren eine tiefe Liebe. Roger arbeitet als selbstständiger Zimmermann auf dem Bau, Dinah ist Kassiererin in einem Supermarkt. Mit ihren beiden Kindern Lars und Marie leben sie in einer Doppelhaushälfte.

Während Roger auf einer entfernten Baustelle arbeitet, um mehr Geld für die Familie zu verdienen, gerät sein Körper außer Kontrolle. Seine Hände zittern so stark, dass er es kaum verbergen kann. Wenig später kommt es zu einer brenzligen Situation, in der Roger sich selbst und Kollegen in Gefahr bringt. Er verliert seinen Job und muss sich der Wahrheit stellen. Die Diagnose des Arztes lässt wenig Raum für Hoffnung: Roger ist an Parkinson erkrankt. Für Dinah, Lars und Marie ist das ein Schock. Als Roger sich plötzlich nicht mehr bewegen kann, bringt er sogar seine Tochter in Lebensgefahr. Das Ausmaß der Einschränkungen des Lebens durch die Krankheit lässt sich nicht mehr verdrängen.

Roger und Dinah müssen ihre Liebe neu definieren und herausfinden, ob sie den Weg, der vor ihnen liegt, gemeinsam gehen können. Denn ihr Leben und ihre Beziehung werden sich gravierend verändern, von den finanziellen Problemen ganz zu schweigen. Roger wird irgendwann ein Pflegefall sein.

In "Liebeslied" wird Gesang nicht im klassischen Musical-Stil oder wie in einer Oper, sondern ganz modern eingesetzt. Manchmal in realen, manchmal in fantastischen Szenen. So verbinden sich Realismus und künstlerische Überhöhung in dieser dramatischen Geschichte unterhaltsam, gefühlvoll, überraschend und manchmal auch komisch. Die Filmsongs stammen aus der Feder von Christian Neander und Jan Plewka, die mit ihrer Band "Selig" im Jahr 2009 ihr Comeback feierten und dem Film mit ihrer Musik einen ganz eigenen Charakter geben. Zusammen mit Nicolette Krebitz wurden die Lieder aus der Geschichte heraus entwickelt.

Darsteller

  • Roger - Jan Plewka
  • Dinah - Nicolette Krebitz
  • Lars - Levin Henning
  • Marie - Elisa Richter
  • Volker - Oliver Bröcker
  • Gabi - Stephanie Kämmer
  • Theresa - Milena Dreißig
  • Malte - Markus Lerch
  • Andrei - Antonio Wannek
  • und andere -

Stab

  • Regie - Anne Hoegh Krohn
  • Autor - Anne Hoegh Krohn
  • Kamera - Matthias Schellenberg
  • Schnitt - Barbara Gies, Uta Schmidt
  • Musik - Christian Neander, Jan Plewka

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.