Sie sind hier:

Vom Nachteil geboren zu sein

Dystopia - drei Spielfilme über die nahe Zukunft

"Vom Nachteil geboren zu sein": Android Elli (Lena Watson) hat die Gestalt eines zehnjährigen Mädchens. Es liegt im orangefarbenen Badeanzug auf dem Bauch, hat den Kopf auf der Hand aufgestützt und schaut sein Gegenüber an. Im Hintergrund verschwommen ein gelbes Blütenmeer.

Elli lebt eine irritierende Beziehung mit einem Mann, den sie ihren Vater nennt. Sie treiben durch den Sommer, schwimmen im Pool, nachts bringt er sie ins Bett. Elli sieht aus wie ein Mädchen, aber Elli ist eine Maschine.

Datum:
16.11.2021
Verfügbarkeit:
Video leider nicht mehr verfügbar

Dystopia - Alle Filme der Reihe

"Vom Nachteil geboren zu sein": Android Elli (Lena Watson) hat die Gestalt eines zehnjährigen Mädchens. Es liegt im orangefarbenen Badeanzug auf dem Bauch, hat den Kopf auf der Hand aufgestützt und schaut sein Gegenüber an. Im Hintergrund verschwommen ein gelbes Blütenmeer.

Das kleine Fernsehspiel - Vom Nachteil geboren zu sein 

Elli lebt eine irritierende Beziehung mit einem Mann, den sie ihren Vater nennt. Sie schwimmen im Pool und nachts bringt er sie ins Bett. Elli sieht aus wie ein Mädchen, aber Elli ist eine Maschine.

2020
"Hyperland": Cee (Lorna Ishema) zeigt mit ihrem Zeige- und Mittelfinger auf eine hinter ihr liegende Wand. An ihrer Schläfe leuchtet eine blaue Leuchtdiode.

Das kleine Fernsehspiel - Hyperland 

  • Untertitel

In einer Welt in naher Zukunft ist der gute Ruf eines jeden Menschen mess- und sichtbar. Dieser "Carma-Count" entscheidet darüber, ob man dazugehört oder nicht.

2021
Videolänge
Noch 9 Stunden

Inhalt

Elli teilt Erinnerungen des Mannes und alles andere, was er ihr einprogrammiert, damit sie sich daran erinnert. Erinnerungen, die ihm alles, aber ihr nichts bedeuten. Doch eines Nachts macht sie sich auf den Weg in den Wald und folgt einem verklingenden Echo.

Eine neue Identität wartet auf sie, eine neue Existenz – als Projektionsfläche für den Verlust des Paradieses der Kindheit. Die Geschichte einer Maschine und der Geister, die wir alle in uns tragen.

Darsteller

  • Elli / Emil, Android - Lena Watson
  • Georg - Dominik Warta
  • Frau Schikowa - Ingrid Burkhard
  • Elli - Jana McKinnon
  • Toni - Simon Hatzl
  • und andere -

Stab

  • Regie - Sandra Wollner
  • Autor - Sandra Wollner, Roderick Warich
  • Kamera - Timm Kröger
  • Schnitt - Hannes Bruun
  • Musik - David Schweighart, Peter Kutin

Mehr junges Kino

"Die Bettwurst": Spielszene

Das kleine Fernsehspiel - Die Bettwurst 

  • Untertitel

An der Kieler Förde lernt die ältere Sekretärin Luzi Dietmar, den jungen Berliner Hilfsarbeiter mit krimineller Vergangenheit, kennen. Die beiden werden ein Paar.

1971
Videolänge
"Von wegen Schicksal": Schwarz-Weiß-Bild: Nahaufnahme von Irene Rakowitz, die direkt in die Kamera blickt. Ihr Gesichtsausdruck ist neutral. Irene Rakowitze hat kurze, gelockte Haare und trägt eine große, runde Brille. Sie steht vor einem Fenster mit gemusterten Vorhängen.

Das kleine Fernsehspiel - Von wegen 'Schicksal' 

  • Untertitel

Irene lässt sich nach 20 Ehejahren scheiden. Sie wohnt mit ihren Kindern in einem der Hochhäuser im Märkischen Viertel in Berlin. Ihr Mann lebt seit der Scheidung im selben Haus.

1979
Videolänge
"Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen": Schwarz-Weiß-Aufnahme: Rita (Rita Rischak) sitzt auf einem Stuhl und hebt den rechten Arm nach oben. Der linke liegt auf ihrem Bein. Sie hat den Kopf zur Seite geneigt und sieht in die Kamera.

Das kleine Fernsehspiel - Ein ganz und gar verwahrlostes Mädchen 

  • Untertitel

Es ist ein gewöhnlicher Tag in Ritas Leben: Früh morgens eilt der Liebhaber der vergangenen Nacht aus der Wohnung, während sich Rita wegen eines Diebstahls nicht ins Büro traut.

1977
Videolänge
"Sterne über uns": Auf einem Waldweg zieht Melli (Franziska Hartmann) in einer Flugbegleiter Uniform einen großen orangefarbenen Trolley hinter sich her. Neben ihr läuft ihr neunjähriger Sohn Ben (Claudio Magno) und schaut staunend nach oben zu den Baumkronen.

Das kleine Fernsehspiel - Sterne über uns 

  • Untertitel

Die alleinerziehende Melli und ihr neunjähriger Sohn Ben verlieren ihre Wohnung und finden keine neue. Dabei hat Melli gerade ihren Job als Flugbegleiterin angetreten.

2020
Videolänge
"POKA heißt Tschüss auf Russisch": Lena (Natalia Belitski) lehnt sich in vollem Brautschmuck und glücklich lächelnd an ihren Bräutigam Georg (Pasha Antonov).

Das kleine Fernsehspiel - POKA heißt Tschüss auf Russisch 

  • Untertitel

Kasachstan 1990 – die Familie des Russlanddeutschen Alexander erhält den deutschen Aufnahmebescheid. Die Erwartungen an das neue Leben in der Heimat der Vorfahren sind riesig.

2014
Videolänge
Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.