Das Sacher

Das Sacher

Film derzeit nicht in der Mediathek verfügbar.

Das Sacher. In bester Gesellschaft.

Der Event-Zweiteiler zum Jahresauftakt im ZDF

Das legendäre Hotel, bis heute Inbegriff Wiener Lebensart, wird im historischen Event-Zweiteiler "Das Sacher. In bester Gesellschaft" zum Schauplatz eines vielschichtigen Gesellschaftsdramas. In eng miteinander verwobenen Strängen, die einen modernen Genre-Mix aus Melodram und Sittengemälde, Krimi- und Thriller-Elementen schaffen, wird entlang der bewegten Lebenslinien der Protagonisten eine Chronik vom Glanz und Untergang des alten Österreich erzählt.

"Das Sacher. In bester Gesellschaft (1)": Martha Aderhold (Julia Koschitz), Anna Sacher (Ursula Strauss) und Konstanze von Traunstein (Josephine Preuß) stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.
29.12. 20:15

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Das Sacher. In bester Gesellschaft (1)

Während Anna Sacher ihr Hotel zum wichtigsten Treffpunkt der k.-u.-k.-Elite macht, entspinnt sich zwischen ihren Gästen eine komplizierte Ménage à quatre.

Datum:


Während die Fleischertochter Anna Sacher das Hotel um 1900 zum wichtigsten Treffpunkt der k.u.k.*-Elite macht, entspinnt sich zwischen ihren Gästen, einem Berliner Verlegerpaar und einer österreichisch-ungarischen Adelsfamilie, eine komplizierte Ménage à quatre. Zugleich drängt in den Katakomben der nahe gelegenen Oper ein dunkles Geheimnis ans Licht, und mit den Umbrüchen des neuen Jahrhunderts erscheinen die Vorboten ei­nes Krieges, der Europa für immer verändern wird.

*k.u.k. = kaiserlich und königlich

"Das Sacher. In bester Gesellschaft (2)": Konstanze von Traunstein (Josefine Preuß) und Martha Aderhold (Julia Koschitz) in Nahaufnahme. Sie stehen so nah voreinander, dass sich ihre Nasenspitzen berühren und blicken sich tief in die Augen.
29.12. 21:50

Filme | Der Fernsehfilm der Woche - Das Sacher. In bester Gesellschaft (2)

Als die Aderholds zu Silvester 1900 von Konstanze zur Feier ins Sacher eingeladen werden, zögern sie: Hält ihre Ehe einer weiteren Begegnung mit den Traunsteins stand?

Datum:

Die Hauptfiguren

  • gespielt von Josefine Preuß

  • gespielt von Laurence Rupp

  • gespielt von Julia Koschitz

  • gespielt von Florian Stetter

  • gespielt von Ursula Strauss

Konstanze von Traunstein (Josefine Preuß, l.) und Maximilian Aderhold (Florian Stetter, r.) tanzen zusammen ins neue Jahrhundert.

Filme | Das Sacher - Historische Chronik

Das berühmte Wiener Hotel als Schauplatz eines historischen, zugleich modern umgesetzten Fernsehdramas. Die Chronik gibt Aufschluss über die genauen geschichtlichen Hintergründe des Films.

Datum:

Das Sacher. In bester Gesellschaft (1)

Worum es im Film geht:

In der Nacht, als Hotelier Eduard Sacher stirbt, wird die elfjährige Marie, uneheliche Tochter einer Wäscherin im Hotel, entführt und in die Katakomben der Oper gesperrt. Doch "oben" geht das Le­ben weiter: Sachers Witwe Anna kämpft um ihre Konzession als k.u.k.-Hoflieferantin, und in der Lobby des Hotels trifft die junge Fürstin Konstanze von Traunstein auf die Berliner Verlegerin Martha Aderhold. Die Freundschaft der beiden ungleichen Frauen, aber auch Konstanzes Doppelleben als Mutter und Best­sellerautorin, geraten in Gefahr, als Konstanze eine Affäre mit Marthas Ehemann, dem erfolglosen Schriftsteller Maximilian, be­ginnt. Hans-Georg von Traunstein, Freimaurer und Konstanzes Ehemann, hütet seine eigenen Geheimnisse: Was hat er mit der verschwundenen Marie zu tun?

Julia Koschitz, Florian Stetter, Ursula Strauss, Laurence Rupp und Josefine Preuß (v.l.)

Filme | Das Sacher - Interviews

Die Schauspieler Josefine Preuß, Julia Koschitz, Ursula Strauss, Robert Palfader und Jasna Fritzi Bauer sprechen über ihre Rollen in "Das Sacher".

Datum:

Das Sacher. In bester Gesellschaft (2)

Worum es im Film geht:

Während Anna Sacher mithilfe ihrer "Sacher-Buben" und ihrer Freunde am kaiserlichen Hof an gesellschaftlichem Einfluss ge­winnt und dafür ihre Familie aufs Spiel setzt, bringt die ihrem Pei­niger entkommene Marie das Leben im Hause Traunstein gründ­lich durcheinander. Als die Aderholds zu Silvester 1900 von Konstanze zur Feier ins Sacher eingeladen werden, zögern sie: Hält ihre Ehe einer weiteren Begegnung mit den Traunsteins stand? Eine gefährliche "Beziehung über Kreuz" beginnt, die alle Seiten schmerzliche Opfer kostet – und mit dem Ausbruch des Ersten Weltkriegs eine neue, überraschende Wendung nimmt. Wird das Sacher der neuen Zeit standhalten können?

Zusatzangebot zum Film

Weitere Fernsehfilme der Woche

"Der Polizist, der Mord und das Kind": In einem Gerichtssaal sitzt Alexanders Vater (Ilir Rexhepi) am Tisch. Hinter ihm stehen Alexander (Joshio Marlon) und Opferschutzkommissar Carlos Benede (Matthias Koeberlin). Benede hat seinen rechten Arm um Alexanders Schulter gelegt.
Vorab

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Opferschutzkommissar Carlos Benede kümmert sich um Kinder und Jugendliche, die Opfer einer Straftat geworden …

Videolänge:
89 min
Datum:
Im Umkleideraum eines alten Ruderclubs findet Jana (Natalia Wörner, l.) den toten Karsten Rogge (Andreas Pietschmann, r.).

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Alkoholkontrolle auf einer Landstraße vor Schleswig. Ein Wagen entzieht sich der Kontrolle und überfährt …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Unter anderen Umständen - Falsche Liebe": Jana Winter (Natalia Wörner) in dunkler Kleidung vor einem See.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Im Landesmuseum wird die junge Museumsaufsicht Dörte Klein ermordet aufgefunden. Die Angestellte hatte Pläne …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Blutsbande - Die Geschichte einer Familie": Lea Behrwaldt (Iris Berben) blickt voller Sorge auf ihren Sohn Lennart Behrwaldt (Jürgen Vogel), der an einer Beatmungsmaschine angeschlossen ist.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Die Geburt des ersten Kindes bringt Sternekoch Lennart seit Langem wieder mit seiner Mutter Lea Behrwaldt …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Der mit dem Schlag": Melanie Merk (Lisa Maria Potthoff) und Felix Grünler (Hinnerk Schönemann) stehen nebeneinander auf einer weihnachtlich beleuchteten Straße. Felix hat eine Fernbedienung in seinen Händen. Er und Melanie schauen erwartungsvoll nach vorne.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Felix Grünler ist besonders, aber nicht verrückt. Der Schalttechniker träumt davon, seine Heimatstadt zu …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Brandnächte": Anwältin Julia Gerber (Sophie von Kessel) und Jens Maurer (Tobias Moretti) stehen gemeinsam im Wald.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Um die Wahrheit über den Tod ihrer Schwester herauszufinden, kehrt Anwältin Julia in ihr Heimatdorf im …

Videolänge:
88 min
Datum:
Der Kommissar und das Kind

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Die zweijährige Paulina liegt plötzlich nicht mehr in ihrem Bettchen, und alles deutet auf eine Entführung …

Videolänge:
89 min
Datum:
Spreewaldkrimi - Zwischen Tod und Leben

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Im zehnten Spreewaldkrimi kämpft Kommissar Krüger mit einer persönlichen Schuld gegen die Machenschaften …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Dengler - Die schützende Hand": Olga (Birgit Minichmayr) sitzt an einem improvisierten Schreibtisch und arbeitet an ihrem Laptop. Dengler (Ronald Zehrfeld) steht neben ihr und lädt seine Pistole. An der Wand im Hintergrund sind zahlreiche Tatortfotos und andere Schriftstücke angepinnt.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

"Wie kamen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt ums Leben?", fragt ein Unbekannter. Obwohl die Antwort für ihn …

Videolänge:
88 min
Datum:
Macella (Lisa Maria Potthoff, l.) und Erichsen (Armin Rohde, r.).

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Der Killer wollte auf Nummer Sicher gehen: erst ein Schuss in den Kopf, dann die Versenkung der Leiche …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Angst - Der Feind in meinem Haus": Randolph (Heino Ferch) und Rebecca (Anja Kling) sitzen nebeneinander im Gerichtssaal und schauen sich ernst an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Es dauert acht Minuten, bis die Polizei eintrifft. An der Wohnungstür wartet Randolph Tiefenthaler. Er bittet …

Videolänge:
89 min
Datum:
"Der gute Bulle": Felix Montabaur (Thomas Heinze), Fredo Schulz (Armin Rohde) und Melissa Bols (Melika Foroutan) stehen nebeneinander und schauen in die Kamera.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Ein Papierschirmchen lockt die Aufmerksamkeit von Fredo Schulz, als ihn die Hauptkommissare Milan Filipovic …

Videolänge:
89 min
Datum:
"Nie mehr wie es war": Tomas (Fritz Karl) und Nike Frese (Christiane Paul) stehen eng voreinander am Wasser. Nike hält Tomas Gesicht zwischen ihren Händen, sie weint.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Tomas fühlt sich von seiner Frau Nike um sein Leben betrogen, als herauskommt, dass sein Sohn nicht "sein" …

Videolänge:
88 min
Datum:
Hauptkommissar Jan Holzer (Jan Josef Liefers) und Elena Kühnert (Sylvie Testud) laufen nebeneinander.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Eine Wasserleiche taucht in der Wilhelmshavener Bucht auf. Der Tote war Offizier der niederländischen …

Videolänge:
88 min
Datum:
"Familie!": Lennart Behrwaldt (Jürgen Vogel) und Melanie Dombrowski (Anna Maria Mühe) liegen gemeinsam im Bett. Lennart lächelt Melanie an.

Filme | Der Fernsehfilm der Woche -

Als Lennart aus dem Koma erwacht, ist seine Welt eine andere. Die Frage nach seiner Herkunft brennt ihm unter …

Videolänge:
88 min
Datum:

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.