Anne Consigny

Später Einstieg ins Filmgeschäft

Nach mehr als 20 Jahren am Theater begann Anne Consigny ihre Filmkarriere. In wenigen Jahren konnte sie in einigen der wichtigsten französischsprachigen Filme mitspielen. In der ZDF-Koproduktion "John Rabe" spielt sie eine Lehrerin an einer Mädchenschule.

Valérie Dupres Quelle: ZDF

Anne Consigny, geboren 1963 in Alencon (Normandie, Frankreich), begann ihre Schauspielkarriere 1980 in Paris unter der Regie von Peter Brook in einer auch für das Fernsehen aufgezeichneten Inszenierung von Tschechows "Der Kirschgarten" am Theatre des Bouffes du Nord. Von 1982 bis 1984 spielte sie an der Comedie-Francaise. Ihr Filmdebüt markierte 1981 der von dem Modedesigner Kenz. Takada inszenierte japanische Film "Yume, yume no ato" ("Reves apres reves"), in dem sie mit Anicee Alvina zu sehen war. Ihre erste wichtige Rolle hatte sie 1985 in einer portugiesischen Verfilmung von Paul Claudels Drama "Der seidene Schuh" als Maria Siebenschwert unter der Regie von Manoel de Oliveira.

Weibliche Hauptrolle

In den folgenden Jahren spielte Anne Consigny in erster Linie am Theater und hatte einige wenige Auftritte im Fernsehen. 1993 war sie in Benoit Jacquots Dokumentarfilm "La place royale" über eine Aufführung von Pierre Corneilles gleichnamiger Komödie am Theatre de la Commune in Aubervilliers zu sehen. 2002 erhielt sie eine Nominierung für den Theaterpreis "Moliere" als beste Nebendarstellerin in der Bühnenkomödie "Theatre sans animaux".

Seit dem Jahr 2003 ist Anne Consigny neben ihrer Theaterarbeit häufiger in Kino- und Fernsehfilmen präsent. Im Jahr 2006 brachte ihr die weibliche Hauptrolle in der Komödie "Man muss mich nicht lieben" eine César-Nominierung für die Beste Hauptdarstellerin ein. Eine weitere César-Nominierung erhielt sie 2010 für ihre Nebenrolle in Lucas Belvaux' Entführungsthriller "Rapt".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet