Benjamin Sadler

Bereits in Hollywood ausgezeichnet

Benjamin Sadler lebte bis zu seinem fünften Lebensjahr im Kanada. Seine Karriere begann auf den Bühnen von London und New York. Seit 1995 ist der zweisprachig aufgewachsene Halbbrite in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Besonders eindrucksvoll sind seine vielschichtigen historischen Charaktere.

Benjamin Sadler Quelle: ,ZDF

Benjamin Sadler wurde als Sohn einer Britin und eines deutschen Einwanderes 1971 in Toronto (Kanada) geboren und lebte dort bis zu seinem fünften Lebensjahr. Nach seinem Abitur in Deutschland studierte er Schauspiel an der Royal Academy of Dramatic Arts in London. Zudem belegte er Workshops bei Stella Adler und Susan Batson in New York.

Internationale Ehren

Seit 1995 ist der zweisprachig aufgewachsene Schauspieler in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Eine viel beachtete Kinoproduktion war "Luther" im Jahr 2003, in dem er neben Stars wie Joseph Fiennes und Sir Peter Ustinov spielte. Im gleichen Jahr folgten auf dem Bildschirm der Riesenerfolg "Das Wunder von Legende" und die Historienverfilmung "Mein Vater, der Kaiser". Für den TV-Erfolg "Rosenzweigs Freiheit" wurde er international ausgezeichnet.

Der ZDF-Zweiteiler "Dresden" (2006) machte ihn weit über die Grenzen des deutschen Sprachraums hinaus bekannt. Es folgten Produktionen wie die großangelegte Tolstoj-Verfilmung "Krieg und Frieden" (ZDF 2008) und der aufwändig inszenierte Abenteuerfilm "Die Jagd nach dem Schatz der Nibelungen" (2008). Die vielbeachtete Produktionen "Contergan - Eine einzige Tablette" brachte ihm die Nominierung als Bester Schauspieler für den Deutschen Fernsehpreis 2008. Im ZDF war er im April diesen Jahres in dem Nachkriegsfilm "Liebe deinen Feind" als deutsch-britischer Offizier zu sehen.


Auszeichnungen - eine Auswahl:



- 1999 Hollywood Filmfestival
- 2000 Goldener DAG
- 2008 Nominierung Deutscher Fernsehpreis



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet