Christian Berkel

Charakterdarsteller erster Klasse

Christian Berkel gehört zur ersten Garde der deutschen Schauspieler. Der Berliner Charakterdarsteller glänzt besonders in Psychorollen, wo er überzeugend eine glatte Fassade und unbeherrschte Gefühlsausbrüche kontrastiert. Durch sein Talent und seine Wandlungsfähigkeit überzeugte Christian Berkel in zahlreichen Fernsehfilmen sowie einer illustren Mischung nationaler und internationaler Kinoproduktionen.

Jesuitenpriester Dr. Reinberg (Christian Berkel)
Jesuitenpriester Dr. Reinberg (Christian Berkel) Quelle: ZDF

Illustre Kinoproduktionen

Christian Berkel wurde 1957 in Berlin geboren. Zweisprachig (deutsch und französisch) aufgewachsen, zog es ihn im Alter von 14 Jahren nach Paris, wo er bereits neben der Schule Schauspielunterricht bei Jean-Louis Barrault und Pierre Bertin nahm. Ingmar Bergman entdeckte den 19-Jährigen für seinen Film "Das Schlangenei". Auf Empfehlung des Regisseurs ging Christian Berkel zunächst zum Theater.
Von 1977 bis 1993 war er an renommierten deutschsprachigen Bühnen engagiert, wo er unter anderem mit Claus Peymann, Rudolf Noelte und Alexander Lang zusammenarbeitete. Bekannt ist Christian Berkel dem Filmpublikum aus zahlreichen TV-Produktionen sowie einer illustren Mischung nationaler und internationaler Kinoproduktionen. Er übernimmt mit Vorliebe vielschichtige Rollen, die hinter einer unauffälligen Fassade seelische Abgründe oder tiefe Gefühle verbergen.

Für seine Rolle als depressiv-psychopathischer Familienvater im "Tatort - Schwarzer Advent" erhielt er 1998 den Goldenen Gong. 2004 wurde er für seine Rolle in Oliver Hirschbiegels Oscar-nominierten Kinoerfolg "Der Untergang" mit dem Bambi ausgezeichnet. Für seine Darstellung des Alt-Bundeskanzlers Helmut Schmidt im Entführungsdrama "Mogadischu" erhielt er 2009 die Goldene Kamera und nahm den Deutschen Fernsehpreis entgegen. 2011 wurde er auf dem Fantaspoa in Porto Allegre (Brasilien) für seine Hauptrolle in Alexander Adolphs Thriller "Der letzte Angestellte" als Bester Schauspieler geehrt. Seit 2006 verkörpert Christian Berkel die Titelrolle in der ZDF-Serie "Der Kriminalist".


Auszeichnungen:



-  1998 Goldener Gong für seine Rolle in "Tatort - Schwarzer Advent"
- 2004 Bambi für seine Rolle in "Der Untergang"
- 2009 Goldene Kamera (Bester Schauspieler national) für "Mogadischu"
- 2009 Deutscher Fernsehpreis (Bester Fernsehfilm) für seine Darstellung in "Mogadischu"
- 2009 Goldene Feder für sein schauspielerisches Talent
- 2011 Bester Schauspieler (in "Der letzte Angestellte") auf dem Fantaspoa in Porto Allegre (Brasilien)



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet