Florian David Fitz

Vom Nachwuchspreisträger zum Regisseur

Der gebürtige Münchener startete seine Schauspielkarriere beim Theater und ist seit 1999 in zahlreichen Film- und Fernsehproduktionen zu sehen. Doch er ist nicht nur ein vielfach preisgekrönter Schauspieler, sondern auch Drehbuchautor und neuerdings sogar Regisseur.

Jupp Sauerland
Jupp Sauerland Quelle: ZDF

Ausgezeichnter Preisträger

Florian David Fitz wurde 1974 in München geboren. Seine Ausbildung absolvierte er am Boston Conservatory. Seine Schauspielkarriere begann 1996 zunächst am Theater, seit 1999 ist er auch in Film und Fernsehen zu sehen.
2001 wurde Florian David Fitz mit dem Rising Movie Talents Award (Nachwuchspreis des Münchner Filmfestes) ausgezeichnet. 2007 bekam er für "Meine verrückte türkische Hochzeit" den Adolf-Grimme-Preis verliehen. Im Jahr 2009 gewann er erneut den Grimme-Preis, mit dem Ensemble von "Doctor´s Diary - Männer sind die beste Medizin". Für den Kinofilm "Vincent will Meer", für den er das Drehbuch schrieb und als Hauptdarsteller fungierte, erhielt er zahlreiche Auszeichnungen. Im ZDF-Fernsehfilm der Woche "Amigo - Bei Ankunft Tod" von Lars Becker, spielt er den BKA-Ermittler Jupp Sauerland.

Im aktuellen Kinofilm "Jesus Loves Me" (Arbeitstitel) spielt Florian David Fitz nicht nur die Hauptrolle und schrieb das Drehbuch, sondern führt darüber hinaus zum ersten Mal Regie.


Auszeichnungen:











- 2001 Rising Movie Talent Award für "Verdammt verliebt"
- 2006 Fernsehfilmpreis der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste und 3sat Zuschauerpreis für "Meine verrückte türkische Hochzeit"
- 2007 Adolf-Grimme-Preis (Darstellerpreis) für "Meine verrückte türkische Hochzeit"
- 2008 Nominierung Deutscher Fernsehpreis als Bester Nebendarsteller für "Doctor's Diary - Männer sind die beste Medizin"
- 2009 Adolf-Grimme-Preis für das Ensemble von "Doctor´s Diary - Männer sind die beste Medizin"
- 2010 Bambi (Schauspieler national) für seine schauspielerische Leistung in "Vincent will Meer"
- 2010 Bayerischer Filmpreis (Bestes Drehbuch) für "Vincent will Meer"



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet