Jörg Schüttauf

Viel mehr als nur ein Kommissar

Die meisten Zuschauer kennen Jörg Schüttauf als durchsetzungsstarken Frankfurter Tatort-Kommissar an der Seite von Andrea Sawatzki. Doch Schüttauf kann viel mehr. Er überzeugt sowohl in unterhaltenden Serien ("Traumschiff") als auch in preisgekrönten Dramen ("Arnies Welt").

Geboren wurde Jörg Schüttauf 1961 in Karl-Marx-Stadt, dem heutigen Chemnitz. Nach einer Ausbildung an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig war Schüttauf überaus erfolgreich am Theater und hatte Engagements in Magdeburg, Potsdam und am Maxim Gorki Theater Berlin.

Auszeichnungen und Ehren

Einen ersten Erfolg im Film- und Fernsehbereich hatte Schüttauf mit "Der große Abgang" unter der Regie von Nico Hoffmann, ehe ihm mit Hannes Stöhrs Kino-Film "Berlin is in Germany" der Durchbruch gelang. Seit 2002 spielt Schüttauf an der Seite von Andrea Sawatzki den Kommissar Dellwo im Frankfurter Tatort, eine Rolle, die ihm zu weiterer Bekanntheit verhalf.


Jörg Schüttauf gewann Preise als bester Darsteller bei den Grimme-Preis-Verleihungen 1998 ("Viel Spaß mit meiner Frau"), 2005 ("Tatort: Herzversagen") und 2007 ("Arnies Welt"). Darüber hinaus erhielt Schüttauf den Deutschen Fernsehpreis 2000, den Bayerischen Fernsehpreis 1997 und den Fernsehpreis der Akademie für Darstellende Künste im Jahr 1995.Jörg Schüttauf und Maximilian Brückner in Afrika


Film und Fernsehen - Eine Auswahl:



- 2001 "Berlin is in Germany", Kino/ZDF
- 2002 "Liebesau - Die andere Heimat", ZDF; "Tatort - Oskar",
- 2002-2009 "Tatort" (als Kriminalhauptkommissar Fritz Dellwo)
- 2003 "September", Kino/ZDF
- 2004 "Nachbarinnen", Kino
- 2006 "Arnies Welt"
- 2007 "Das 100 Millionen Dollar Date"
- 2008 "Der Tag an dem die Mauer fiel" ("Wir sind das Volk - Liebe kennt keine Grenzen")
- 2009 "So glücklich war ich noch nie""Emilie Richards - Das Paradies am Ende der Welt", ZDF
- 2010 "Kongo", ZDF







TV-Serien - eine Auswahl:



-  2005-2009 "Heimatgeschichten"
- 2007 "SOKO Kitzbühel - Tödliche neue Welt", ZDF



Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet