Johanna Klante

Schon seit ihrer Kindheit vor der Kamera

Die aus zahlreichen Fernsehserien wie "Marienhof" oder "girl friends" bekannte Schauspielerin hat nie eine Schauspielschule besucht. Doch schon seit ihrer Kindheit steht sie dank ihres Vaters, des Regisseurs Diethard Klante, vor der Kamera. Ihr neuster Kinofilm "Black Forest" kam im April 2010 in die deutschen Kinos. Den ZDF-Zuschauern ist Johanna Klante insbesondere durch ihre Rolle in der Reihe "Unsere Farm in Irland" bekannt.

Für Johanna Klante begann die Schauspielkarriere bereits in früher Kindheit. Schon im Alter von sechs Jahren war die 1976 geborene Münchnerin in verschiedenen Filmen des NDR-Kinderfernsehens zu sehen und spielte 1994 die Hauptrolle in dem Kinofilm "Schlaraffenland" von Felix Tissi.

Beste Nachwuchsschauspielerin

Sie drehte mit Regisseuren wie Nico Hofmann, Christine Kabisch, Sigi Rothemund, Juraj Herz und immer wieder auch mit ihrem Vater Diethard Klante. Sie spielte Hauptrollen in zahlreichen Fernsehfilmen und stand für das Kino mit Ulrich Tukur in "Bonhoeffer" vor der Kamera. In Kinohauptrollen war sie auch in der ZDF-Koproduktion "Befreite Zone" (2002) von Norbert Baumgarten sowie in dem Thriller "Black Forest" (2010) von Gert Steinheimer zu sehen.

Johanna Klante wurde 2002 mit dem Günter-Strack-Preis als Beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet. Seit 2007 verkörpert Johanna Klante zudem die durchgehende Rolle der Jennifer Connelly in der ZDF-Reihe "Unsere Farm in Irland".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet