Kleine menschliche Schwächen führen zu großem Unheil

Statement von Regisseur Johannes Fabrick

Es ist ein kurzer Moment der Provokation: "... oder hast du keine
Eier?". Georg fühlt sich in Status und Männlichkeit angegriffen. Das
lässt er nicht auf sich sitzen, er nimmt die Herausforderung zum Wetttrinken an ...

Nina (Lisa Maria Potthoff, li) beruhigt ihre Mutter Susanne (Olivia Pascal, re).
Nina (Lisa Maria Potthoff, li) und ihre Mutter Susanne (Olivia Pascal, re). Quelle: ZDF

Nina hat ein schlechtes Gewissen. Sie ist nicht zum Geburtstag ihres Bruders gekommen, weil sie sich mit einem Mann eingelassen hat, der sich noch dazu als Niete herausstellte. Offenbar gerät sie immer wieder an den Falschen ...

Fehler und ihre Konsequenzen

Es sind die kleinen menschlichen Schwächen, die in "Tödlicher Rausch" zu großem Unheil führen. Das hat die Arbeit an den Charakteren so besonders reizvoll gemacht. Menschen machen Fehler und stehen nicht dazu. Sie sind nicht bereit, die Konsequenzen zu tragen.


Das bringt die Tragödie ins Rollen. Oder sie sehen etwas nicht, weil sie es gar nicht sehen wollen. Das sind sehr realistische Ausgangspositionen, denn kein Mensch empfindet sich als schlecht, nur manchmal scheinen ihm seine Gründe für schlechte Taten zwingend. Und der Ausgleich durch Sühne wird negiert. "Was hat So-und-so noch davon?" Man ist sich selbst der nächste.

Übers Menschsein

Solche Stoffe verfilmen zu dürfen, ist ein Geschenk und eine Herausforderung. Man muss der Psyche jedes Einzelnen gerecht werden, muss seiner zwingenden Logik folgen und darf sich nie auf einer simplen Schwarzweißzeichnung ausruhen. Das ist auch für den Zuschauer herausfordernd. Er kann sich nicht so leicht mit dem guten Helden identifizieren. Und das ist gut so. Es fördert unser Selbstverständnis. Es erzählt etwas übers Menschsein.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet