Krieg, Flucht, Krankheit und Armut

Das Leben in Angola seit 1961

Angola, das Land mit den riesigen Bodenschätzen, könnte durch sein Öl, die Diamanten, durch Kupfer und Eisen eines der reichsten und florierendsten Länder Afrikas sein. Stattdessen ist Angolas Geschichte bis heute bestimmt von Krieg, Flucht, Krankheit und Armut.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert! Abo beendet