Sie sind hier:

Lisa Martinek

Vielfilmerin mit Niveau

Schon vor dem Ende ihrer Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg sammelte Lisa Martinek einschlägige Bühnenerfahrungen am Hamburger Thalia-Theater. Erste erwähnenswerte TV-Erfahrungen machte sie Anfang der 90er Jahre. Inzwischen jagt bei ihr ein Filmprojekt das nächste.

Birgit (Lisa Martinek) denkt über ihre Situation nach und ist traurig darüber.
Lisa Martinek als Birgit in "Böses Erwachen" (2009)
Quelle: ZDF und Oliver Roth

Lisa Martinek wurde 1972 in Stuttgart geboren. Bereits während ihrer Schauspielausbildung (1993 bis 1997) an der Hochschule für Musik und Theater, Hamburg, spielte sie am Hamburger Thalia Theater und arbeitete sowohl in Fernseh- als auch Kinoproduktionen mit. Von 1997 bis 2001 war sie im Festengagement am Schauspielhaus Leipzig und gastierte danach am Schauspielhaus in Frankfurt am Main.

Bedeutende Rollen

Nach ihrem Kinodebüt 1994 in einigen Kurzfilmen feierte Lisa Martinek ihren größten Erfolg mit dem Film "Härtetest" (1998). Ihre Darstellung der couragierten Fahrradkurierin Lena bescherte ihr ebenso eine Nominierung für den Deutschen Fernsehpreis wie ihr Auftritt in Uwe Jansons Film "Jagd auf den Flammenmann" (2003). Mit dem Fernsehpreis ausgezeichnet wurde der Film "Das Zimmermädchen und der Millionär" (2005), in dem Martinek eine Hauptrolle spielte.

2006 bis 2012 spielte sie an der Seite von Charlotte Schwab die Kommissarin Clara Hertz in ZDF-Samstagskrimi "Das Duo". Abseits der ZDF-Krimireihe verfolgte Martinek noch weitere Projekte. Dazu gehören Rollen in Kinofilmen wie "Der Junge ohne Eigenschaften" (2006) und "Rendezvous" (2006) und TV-Produktionen wie "Schuld und Rache" (2007), "Willkommen im Westerwald" (2008), "Gletscherblut" (2009 oder "Tod auf der Insel" (2014).

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.