Sie sind hier:

Peter Prager

Wandlungsfähiger Charakterdarsteller

Peter Prager erlernte sein Handwerk ganz klassisch am Theater. Seit den 90er Jahren stand der gebürtige Leipziger jedoch immer öfter vor der Kamera, sodass er heute zu den bekanntesten Schauspielern der deutschen Filmlandschaft zählt. Einem breiten Publikum ist Prager durch die Rolle des Viktor Ahrens in "Das Duo" bekannt. Seit 2007 steht er für die mit dem Grimme-Preis ausgezeichnete Serie "Doctor's Diary" vor der Kamera.

Viktor Ahrens (Peter Prager, r.) findet im Schuppen von Jan Kamphus (Peter Franke, l.) einen Beweisgegenstand.
Peter Prager
Quelle: ZDF und GORDON Photography

Peter Prager wurde 1952 in Leipzig geboren. Seine Ausbildung als Schauspieler erhielt er von 1972 bis 1976 an der Theaterhochschule "Hans Otto" in Leipzig. Nach dem Diplom folgten Engagements unter anderem an den Städtischen Theatern Leipzig, am Volkstheater Rostock, dem Landestheater Altenburg und am Stadttheater Würzburg.

Klassisches Rollenrepertoire

Er spielte das große klassische Rollenrepertoire von Clavigo in Goethes gleichnamigem Trauerspiel, Saladin in Lessings Parabel "Nathan der Weise" bis zu Tiger-Brown in Brechts "Dreigroschenoper". Sein erster Kinoregisseur war der legendäre Konrad Wolf ("Mama, ich lebe"). Seit Ende der 90er Jahre ist Peter Prager immer häufiger in größeren Charakterrollen im Fernsehen präsent.

Film und Fernsehen - eine Auswahl:

- 2002: "Die Affäre Semmeling"; "Das Duo - Tod am Strand"; "Polizeiruf 110: Bei Klingelzeichen Mord"
- 2003: "Tatort - Harte Hunde"
- 2004: "Ein starkes Team - Der Verdacht"; "Wilsberg - Der Minister und das Mädchen"; "Stubbe - Von Fall zu Fall: Nina"
- 2005: "Das Duo - Herzflimmern"; "Willenbrock"
- 2006: "Polizeiruf 110: Kleine Frau"; "Die Entscheidung"; "Commissario Laurenti - Gib jedem seinen eigenen Tod"
- 2007: "Lutter - Um jeden Preis"; "Tatort - Die Falle"; "Annas Alptraum kurz nach sechs"
- 2008: "Bloch - Die blaue Stunde"; "Frau Holle"; "Finnischer Tango"
- 2009: "Maria, ihm schmeckt's nicht"; "Das Duo - Wölfe und Lämmer"
- 2010: "Stubbe - Von Fall zu Fall: Gegen den Strom"; "Der kalte Himmel"; "Ein geheimnisvoller Sommer"
- 2011: "Schicksalsjahre"; "Männerherzen … und die ganz ganz große Liebe"
2012: Jesus liebt mich

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.