Sie sind hier:

Proschat Madani

Eine Ausnahme-Schauspielerin

Ihre feinen Gesichtszüge mit dem orientalischen Einschlag kann man nicht so schnell wieder vergessen: Proschat Madani hat zwar in Deutschland noch nicht den Bekanntheitsgrad erreicht, den sie eigentlich verdient, dennoch hat sie schon bedeutende Rollen in unterschiedlichen Fernsehfilmen und Serien gespielt. Vor einigen Wochen sah man sie in der ZDF-Komödie "Der Stinkstiefel".

Proschat Madani ist iranischer Abstammung und wurde in Wien geboren. Ihre Schauspielkarriere begann an Österreicher Theaterbühnen in Wien, Graz und Innsbruck. Außerdem war sie bei den Sommerspielen in Perchtoldsdorf und Reichenau zu sehen. Seit Anfang der Neunzigerjahre steht sie auch vor der Kamera. Das deutsche Fernsehpublikum kennt Proschat Madani sowohl aus TV-Movies als auch aus Serien wie "Julia - Eine ungewöhnliche Frau" (2000), "Wolffs Revier" (2004), "Typisch Sophie" (2004), "R.I.S. - Die Sprache der Toten" (2007 bis 2008) und "Stadt Land Mord!" (2007).

Verstehen ohne zu urteilen

2008 war sie im Fernsehfilm "Der Amokläufer - Aus Spiel wird Ernst" und 2009 im "Tatort - Familienaufstellung" zu sehen. Kinofilme mit Proschat Madani sind unter anderem "Halbe Welt" (1993), "Indien" (1993), "Esperanza" (2006), "Im Winter ein Jahr" (2008) und "Salami Aleikum" (2009). Unter der Regie von Thomas Nennstiel wird sie auch im ZDF-Movie "Heute keine Entlassung" (AT) zu sehen sein.

Angesprochen auf die größte Herausforderung einer Rolle, erklärt sie: "Die Herausforderung, die jede Rolle liefert: mich frei zu machen von Klischees, und authentisch zu sein. Das impliziert ein Verstehen der Figur, ohne über sie zu urteilen."

Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Zur Altersprüfung

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Entweder hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert, oder deine Internetverbindung ist derzeit gestört. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der ZDFmediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad/Script/CSS/Cookiebanner-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiviert, welcher dies verhindert. Falls du die Webseite ohne Einschränkungen nutzen möchtest, prüfe, ob ein Plugin oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.